Mysterium Narkose

  • Anästhesisten haben eine große Verantwortung im OP-Saal. Ihr Handeln kann über Leben und Tod entscheiden. Damit sie dafür gerüstet sind, üben die angehenden Anästhesisten an der Uniklinik Heidelberg im "Narkose-Simulator". Vergrößern
    Anästhesisten haben eine große Verantwortung im OP-Saal. Ihr Handeln kann über Leben und Tod entscheiden. Damit sie dafür gerüstet sind, üben die angehenden Anästhesisten an der Uniklinik Heidelberg im "Narkose-Simulator".
    Fotoquelle: ZDF / Marilena Schulte
  • Während man früher die Patienten auf Intensivstationen häufig wochenlang sediert oder ins künstliche Koma gelegt hat, gilt nun die gegenteilige Strategie: Die Patienten sollen so früh wie möglich wieder bei Bewusstsein sein. Vergrößern
    Während man früher die Patienten auf Intensivstationen häufig wochenlang sediert oder ins künstliche Koma gelegt hat, gilt nun die gegenteilige Strategie: Die Patienten sollen so früh wie möglich wieder bei Bewusstsein sein.
    Fotoquelle: Alexander Seidenstücker
  • Studien legen einen Zusammenhang zwischen Narkosetiefe und der Folgeerscheinung Delir nahe. Deshalb werden Vollnarkosen in der Charité so flach wie möglich gehalten. Vergrößern
    Studien legen einen Zusammenhang zwischen Narkosetiefe und der Folgeerscheinung Delir nahe. Deshalb werden Vollnarkosen in der Charité so flach wie möglich gehalten.
    Fotoquelle: ZDF / Franca Leyendecker
  • Schätzungen zufolge erleben jedes Jahr rund 10.000 Menschen in Deutschland bei einer Vollnarkose eine sogenannte "Awareness", also Wachheit während der Operation. Vergrößern
    Schätzungen zufolge erleben jedes Jahr rund 10.000 Menschen in Deutschland bei einer Vollnarkose eine sogenannte "Awareness", also Wachheit während der Operation.
    Fotoquelle: ZDF / Franca Leyendecker
  • Anästhesisten wie Judith Schiefer bewältigen einen Balanceakt: Ist die Narkose zu tief, steigt das Risiko für Schäden. Dosieren sie die Narkosemittel zu niedrig, wacht der Patient auf. Vergrößern
    Anästhesisten wie Judith Schiefer bewältigen einen Balanceakt: Ist die Narkose zu tief, steigt das Risiko für Schäden. Dosieren sie die Narkosemittel zu niedrig, wacht der Patient auf.
    Fotoquelle: ZDF / Franca Leyendecker
  • Gert Scobel diskutiert in seiner Gesprächsrunde über "Die Kunst der Entscheidung". Vergrößern
    Gert Scobel diskutiert in seiner Gesprächsrunde über "Die Kunst der Entscheidung".
    Fotoquelle: ZDF / Jana Kay
Gesundheit, Dokumentation
Gefährliche Besinnungslosigkeit
Von Andreas Schöttl

Infos
Produktionsdatum
2018
3sat
Do., 25.10.
20:15 - 21:00


Wie selbstverständlich lassen sich viele Patienten bei Operationen unter Vollnarkose setzen. Doch die medizinische Besinnungslosigkeit birgt ihre Gefahren.

Rund zehn Millionen Operationen werden in deutschen Krankenhäusern jährlich unter Vollnarkose durchgeführt. Müssen Patienten unters Messer, lassen sich die meisten wie selbstverständlich ins Reich der Besinnungslosigkeit transportieren. Doch was viele nicht wissen: Das Geheimnis der Narkose ist noch immer nicht vollständig erforscht. So ist beispielsweise nicht klar, wie einzelne Anästhetika auf Zell-Ebene wirken. Und genau diese Grauzone birgt Gefahren. Wie Franca Leyendecker in ihrem Film aufklärt, sind Operationen unter Vollnarkose gerade für die über 60-Jährigen keine Harmlosigkeit. Zwischen 30 und 40 Prozent der älteren Patienten leiden nach einem operativen Eingriff unter einem "postoperativen kognitiven Defizit". Beunruhigend zudem: Die Ursachen für die Desorientierung und Halluzinationen sind nicht eindeutig geklärt.

Im Anschluss an die Wissenschaftsdokumentation am Donnerstagabend bei 3sat diskutiert Gert Scobel ab 21 Uhr ein vergleichbares Thema. Seine Sendung steht diesmal unter dem Titel "Die Kunst der Entscheidung". Hirnforscher erklären unter anderem, wie sie in das bislang kaum entdeckte Gebiet der Gemütserregungen und emotionalen Reizen vordringen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Experimente an Fruchtfliegen zeigten, dass Spermidin unter anderem die Degeneration von Nervenzellen verhindern kann.

Alzheimer: Essen gegen das Vergessen

Gesundheit | 16.01.2019 | 11:40 - 12:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Wer zeitweilig auf feste Nahrung verzichtet und nur mit zuckerfreien Getränken auskommt, hat enorme gesundheitliche Vorteile, und lebt länger, sagen die Fastenexperten.

TV-Tipps Gesund durch Fasten

Gesundheit | 17.01.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
NDR Nur fünf Minuten für eine Mahlzeit: Der Dachdeckermeister Stefan L. ist es gewohnt, sein Essen runter zu schlingen. Nun muss er lernen, ordentlich zu kauen.

Die Ernährungs-Docs - Iss Dich gesund!

Gesundheit | 21.01.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.61/5033
Lesermeinung
News
Julius Weckauf als Hape Kerkeling: "Der Junge muss an die frische Luft" ist nach nur drei Wochen der erfolgreichste Film des Jahres 2018.

Hape Kerkelings autobiographischer Roman "Der Junge muss an die frische Luft" stürmte die Bestseller…  Mehr

Kuscheleinheiten und verliebte Blicke: Das Einzeldate zwischen Andrej und Eva in einer Wellness-Oase verläuft ganz nach dem Geschmack der beiden.

RTL macht es "Bachelor" Andrej Mangold nicht leicht. Während er langsam aussiebt, schickt der Sender…  Mehr

Ein ungleiches, aber höchst erfolgreiches Team: der Österreicher Peter Palfinger (Florian Teichtmeister, links) und der Bayer Hubert Mur (Michael Fitz).

Fall Nummer drei von Palfinger und Mur bietet klassische Krimi-Unterhaltung – leider plätschert der …  Mehr

Hanni Lévy (Alice Dwyer) färbt sich dem arischen Vorbild entsprechend ihre Haare blond.

Das mitreißende Doku-Drama erzählt die Geschichte von vier jüdischen Jugendlichen, die während der N…  Mehr

Wieder vereint: Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch, links) und Dr. John Watson (Martin Freeman) sind ein unschlagbares Team.

Nach seiner fingierten Ermordung kehrt Sherlock Holmes von den Scheintoten zurück. Auch bei 3sat ist…  Mehr