1. Zum Film
  2. Im TV-Programm
  • Film

    Blutsverwandte

    OriginaltitelLes liens de sang
    DVD-StartDonnerstag, 10. März 2005

    Ich dachte, ich sollte dir was vorlesen! Donald Sutherland als Kommissar
    ¿T?

    Kriminalfilm, Kanada, Frankreich 1977, Regie: Claude Chabrol, Buch: Sydney Banks, Claude Chabrol, Evan Hunter. Autor: Ed McBain. Kamera: Jean Rabier, Musik: Pierre Jansen und Howard Blake, Produzent: Denis Héroux, Claude Léger, Eugène Lépicier, Julian Melzack, Michael Klinger. Mit: Donald Sutherland, Aude Landry, Lisa Langlois, Laurent Malet, Stéphane Audran, Walter Massey, Micheline Lanctôt, Donald Pleasence, David Hemmings, Guy Hoffman, Ian Ireland, Lynn Redgrave, Marguerite Lemir, Gregory Giannis, Jan Rooney, Tim Henry, Victor Knight, Jérôme Tiberghien, Kevin Fenlon, Nina Balogh, Terrence LaBrosse, Tammy Tucker, Robert King, Victor Désy, John Boylan, Howard Ryshpan, Michael Hershewe, Floyd Levine, Yvonne Wilder.

    Die 17-jährige Muriel Stark wird nachts auf dem Heimweg von einer Party Opfer eines Verbrechens. Tatzeugin ist ihre jüngere Cousine Patricia Lowery, die kurz darauf in Panik und blutverschmiert in ein Polizeirevier von Montreal stürzt. Sie schildert Inspector Steve Carella, wie sie und Muriel von einem fremden Mann überfallen wurden, als sie in einem Hauseingang Zuflucht vor strömendem Regen suchten. Der Unbekannte verging sich an Muriel und tötete sie. Als er auch über Patricia herfiel und auf sie einstach, konnte diese im letzten Moment entkommen. Carella geht der Fall sehr nahe, weil er selber eine Tochter hat. Mit Akribie stürzt er sich in die Ermittlungen, doch dann kommt es zu einer unvorhergesehenen Wendung ...

    Nach einer Kriminal-Story von Bestsellerautor Ed McBain drehte Claude Chabrol einen überaus spannenden Kriminalfilm, bei dem die psychologisch tendierten Ermittlungen im Vordergrund stehen.

    Foto: MDR/DREFA


Werbung