Die zehnjährige Debbie spricht wenig, dafür kann sie ausgezeichnet rechnen. Täglich schaut sie sich die "Spezialistenshow" an und knackt die Zahlencodes dort schneller als jeder Professorenkandidat. Weil Debbies Eltern Schulden haben, beschließt Debbie eines Tages, richtig mitzumachen bei der Show. Täglich gibt sie über die Hotline ihre Lösungen an, und täglich gewinnt sie. Nur nicht den ersehnten Geldpreis. Den gibt es nur bei persönlicher Teilnahme im Studio, aber dafür muss man mindestens 16 Jahre alt sein. Dann geschieht die Katastrophe. Die Eltern bekommen eine Telefonrechnung über 1500 Mark. Sofort wird die ältere Schwester Sandra verdächtigt. Als die hinter Debbies Geheimnis kommt, schlägt sie erst einen Riesenkrach, und dann tüfteln die beiden einen Plan aus, wie sie doch noch an den Hauptgewinn der Show kommen können.