Nachdem die Polizei den psychopathischen Serienkiller Gabriel Engel geschnappt hat, kann man ihm jedoch kein Geständnis abringen. Erst als Dorfpolizist Michael Mertens von dem Mörder wissen will, ob dieser vor Jahren im Dorf die kleine Lucia ermordet hat, beginnt der Killer zu sprechen. Doch dadurch erfährt Mertens vieles, was besser unausgesprochen geblieben wäre...

Mit ein paar deftigen Bildern und vielen guten Ansätzen inszenierte Regisseur und Autor Christian Alvart einen Thriller mit zu vielen Längen. Bei der Geschichte orientierte er sich überdeutlich an Werken wie "Das Schweigen der Lämmer" und "Sieben". Dank guter Darsteller lassen sich allerdings auch die Längen ertragen. Aber Naturtalent Wotan Wilke Möhring gönnt man bessere Kinowerke.

Foto: Kinowelt