Amerika während der Weltwirtschaftskrise der 1930er-Jahre: Die Herumtreiber Max und Lion haben sich zufällig irgendwo unterwegs getroffen. Nun planen sie, eine Autowaschanlage zu eröffnen, um sich endlich eine bürgerliche Existenz aufzubauen. Das einzige Problem: Lion sucht gerade auch seine Ex-Freundin Annie, die er vor Jahren sitzen ließ. Wenn er sich jetzt niederlässt, sinken seine Chancen, sie zu finden ...

Es ist Jerry Schatzbergs dritter Spielfilm, der dem Genre Roadmovie alle Ehre macht: Menschenleere Landschaften und heruntergekommene Raststätten sind das Ambiente und zwei verlorene Tramps diejenigen, die dem Glück hinterher jagen. Das Werk erhielt 1973 unter anderem die Goldene Palme in Cannes.