Als aus dem Wandsekanal die Leiche der seit sieben Jahren verschwundenen Ulrica Andersson gezogen wird, kommt ein Fall wieder ans Tageslicht, den Oberstaatsanwalt Mehlhorn damals verhandelt und verloren hatte. Er war überzeugt, dass der Ehemann, Gunnar Andersson (Rolf Lassgård, Foto, mit Hannelore Hoger), seine Frau getötet hatte, weil sie ihn verlassen wollte. Seine Kinder und seine Schwägerin hatten ihn schwer belastet. Da man jedoch keine Leiche fand, kam es zum Freispruch. Nun reist also Bella Block nach Schweden, um den möglichen Täter aufzusuchen ...

Rainer Kaufmann inszenierte mit Hannelore Hoger und Rolf Lassgård bereits das Afrika-Drama "Ellas Geheimnis". Mit dieser Folge gelang ihm nun einer der stärksten Fälle der beliebten Krimi-Reihe. Kaufmann drehte seine zweite "Bella Block"-Regiearbeit nach "Bella Block - Blackout" nach dem Drehbuch der Autorin und Regisseurin Susanne Schneider ("Es kommt der Tag", "In einer Nacht wie dieser").

Foto: ZDF/Bengt Wanselius