Der renommierte Restaurantkritiker Paul Gerard ist für sein scharfes Urteil berühmt und berüchtigt, denn schon so manches Speiselokal konnte nach einem seiner niederschmetternden Gastro-Kritiken die Herdplatten abstellen. Gerard reicht dies allein jedoch nicht, denn für viel Geld lässt er sich dafür anwerben, ausgesuchte Gourmet-Tempel im Fernsehen vorzustellen. Das ärgert natürlich die Konkurrenz, die nicht zahlen will. So etwa auch Vittorio Rossi, der Gerard unverblümt den Kampf bis auf Blut ankündigt. Doch daraus wird nichts, denn schon kurze Zeit später ist er tot ...

Nur wenige Schauspieler - Horst "Derrick" Tappert und Telly "Kojak" Savalas lassen grüßen - sind durch eine Rolle so vereinnahmt worden wie der frühere Koch, Verwaltungsangestellte und Theaterschauspieler Peter Falk durch die des Inspektor Columbo. Seit Richards Irvings TV-Krimi "Columbo: Mord nach Rezept" (1968) hat er den abgewetzten Trenchcoat nur noch zur Reinigung ausgezogen. Die zahlreichen Folgen mit dem zerstreuten Fahnder der Mordkommission in den besseren Gegenden von Los Angeles wurden überwiegend in den Jahren zwischen 1971 und 1977 sowie 1989 und 1994 gedreht. Seitdem heißt es in über 80 Ländern in ungezählten Folgen, Wiederholungen und auf Spielfilmlänge getrimmten Specials: "Ich hätt' da noch eine Frage ... Diese wahrlich "köstliche" Episode drehte Jonathan Demme.

Foto: SuperRTL