Heimtückische Verbrechen: Ein Mann, in dessen Brust ein Messer steckt, wird aufgefunden - in seiner Jackentasche findet man ein Glasauge. Ein zweiter Mord geschieht gleich anschließend: Eine Tänzerin der Las Vegas Girls, die im Londoner Odeon-Theater auftreten, wird vergiftet. Scotland Yard hat alle Hände voll zu tun, die geheimnisvollen Morde aufzuklären. Gibt es einen Zusammenhang zwischen ihnen? Immer mehr Menschen fallen dem "Mann mit dem Glasauge" zum Opfer. Eine erste Spur führt in einen Billardclub, wo man als Ausweis ein Glasauge vorweisen muss. Kann der Mörder hier zu finden sein? Die Zeit drängt...

Horst Tappert recherchiert als Scotland-Yard-Inspektor in einer spektakulären Mordserie um Rauschgift- und Mädchenhändler im Londoner Varieté-Milieu. Regisseur Alfred Vohrer inszenierte mit dieser verworrenen Kriminalgeschichte den 28. Film der "Edgar Wallace"-Reihe. In einer Nebenrolle: Fritz Wepper - Tapperts späterer Partner in "Derrick".