Als der 15-jährige Tunichtgut Jim Hawkins in den Besitz einer Schatzkarte gerät, kann er bald reiche Gönner davon überzeugen, den wohl größten Piratenschatz des Universums zu suchen. Als ein Schiff bereitgestellt ist, darf Jim als Smutje mit an Bord. Der Junge findet schnell heraus, dass die Mannschaft fast ausschließlich aus ehemaligen Piraten besteht, die nun alle den Schatz an sich reißen wollen ...

Robert Louis Stevensons Piratengeschichte wurde bereits vielfach verfilmt. Nach ersten Stummfilm-Versionen entstand 1934 als erste Tonfilm-Version Victor Flemings Klassiker mit Wallace Beery und Lionel Barrymore. Zahlreiche weitere folgten, beeindruckend auch Andrew Whites Die Schatzinsel mit Orson Welles und die als Musical angelegte Variante "Die Muppets - Die Schatzinsel" von 1996. Die Disney-Studios verlagerten die Story in ein unwirkliches, aber dennoch charmantes Parallel-Universum, in dem Segelschiffe durch die Lüfte fliegen. Die spannende Geschichte funktioniert aber derart aufgepeppt dennoch hervorragend. Und die witzigen Nebenfiguren steigern ebenfalls den Unterhaltungswert.

Foto: Buena Vista