Gerade erst musste Chief Inspector Even Longer (Oliver Kalkofe, Foto l., mit Bastian Pastewka) mit ansehen, wie der verbrecherische Wixxer seinen Partner Rather Short in den Tod schickte, da erfährt er, dass der Bösewicht schon wieder zugeschlagen hat und diesmal offenbar die Unterwelt Londons um die führenden Köpfe bringt. Mit seinem neuen Kollegen Very Long geht Longer auf die Suche nach dem dämonischen Killer. Eine Spur führt zu dem zwielichtigen Mopszüchter Earl of Cockwood...

Wie lautet der Werbespruch so schön: Nach keinem Roman von Edgar Wallace! TV-Parodist Oliver Kalkofe hat sich mit seinem Leinwand-Ausflug die seinerzeit erfolgreichen Wallace-Streifen vorgenommen und eine meist köstliche Persiflage vorgelegt. Zum Glück geht Kalkofe nicht so dämlich und zotenhaft mit den Vorlagen um wie etwa die "Winnetou"-Parodie "Der Schuh des Manitu". Kalkofe beweist hier, dass er die parodierten Werke durchaus ernst genommen hat, wenn auch die Namen nicht gerade die originellsten sind. Ansonsten tauchen hier viele alte Bekannte auf und neben dem Witz überzeugt auch die Musik. 2007 folgte mit "Neues vom Wixxer" übrigens eine ebenso gelungene Fortsetzung.

Foto: Constantin