Der Filmproduzent Javier und die Radioredakteurin Miranda lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Sexsüchtige kennen. In ihrer obsessiven Beziehung entdecken sie nicht nur die dunklen Seiten ihrer Seele, sondern geraten auch in eine heikle Mordaffäre. Ausgerechnet Mirandas Mann Felix übernimmt als Kommissar die Ermittlungen...

Dank der brillanten Hauptdarsteller Victoria Abril und Javier Bardem ("Lust auf Fleisch"), der gutem Umsetzung und der etwas ungewöhnlichen Story ist dies ein explosiver, manchmal gar verblüffender Thriller um Liebe, Eifersucht und abgründige Leidenschaften. Regie führte Manuel Gómez Pereira, der zuvor unter anderem die Liebeskomödie "Wer liebt, lebt gefährlich" und die Komödie "Eine ganz heiße Nummer" ebenfalls mit Javier Bardem drehte.