Der Piratenkapitän ist nicht gerade der größte Schrecken der Meere, träumt aber dennoch davon, endlich als "Pirat des Jahres" gekürt zu werden. Doch in Entermesser Liz, Black Bellamy und Holzbein Hastings hat er richtig harte Konkurrenz. Als der Wissenschaftler Charles Darwin zu den Piraten stößt, erkennt der in des Piraten Glücksbringer ein ausgestorben geglaubtes Dodo. Darwin lockt Piratenkapitän und seine Bande nach London. Doch dort geht Königin Victoria nicht gerade zimperlich mit Outlaws um ...

Wie bereits in den "Wallace & Gromit: Auf Leben und Brot"-Filmen oder in "Chicken Run - Hennen rennen" fasziniert diese Aardman-Produktion mit überbordender Detailfreude. In liebevoll gestalteter Stop-Motion-Technik wird hier ein Abenteuer mit Plastilin-Figuren geschaffen, das seinesgleichen sucht. Auch wenn der Humor britischer hätte ausfallen können, sorgen witzige Dialoge und mitunter atemberaubende Slapstick für beste Familienunterhaltung.



Foto: Sony