Als das Büro der Softwarefirma von Jochen Franzen explodiert, kommt dieser dabei ums Leben. Seine Firma vertreibt seit Jahren das Kult-Internetspiel "Abraxox". Auch Jockel Pietsch ist ein begeisterter Fan davon, bis er entdeckt, dass die Explosion durch einen ferngesteuerten Hubschrauber ausgelöst wurde und er selbst ihn - unwissend als Mitspieler von "Abraxox" - dort hingesteuert hat. Jockel macht sich nun auf die Suche nach dem Drahtzieher des drohenden Bomben-Fiaskos...

Wie bei der Krimi-Reihe "Die Straßen von Berlin" kaum anders zu erwarten, ist auch diese neue Folge ein spannender TV-Thriller. Allerdings rückt hier das Polizeiteam stärker in den Hintergrund.