Dan Blaine ist Marshal in Suwora. Seinem Ruf als bester und schnellster Schütze im Distrikt von Red River verdankt die kleine Stadt an der mexikanischen Grenze, dass Revolverhelden in der Regel einen Bogen um sie machen. Blaine hat früher einmal im Gefängnis gesessen, aber das weiß man in Suwora nicht. Darum ist es ihm gar nicht lieb, als ein gewisser Scarnes in der Gegend auftaucht. Der zwielichtige Bursche könnte in der Stadt einiges über die Vergangenheit des Marshals erzählen. Dagegen gefällt Blaine ein junger Mann, der sich beim Angeln zu ihm gesellt. Dieser, Lot McGuire, kommt aus Tennessee, hat von Dan Blaines fabelhafter Schießkunst gehört und will ihn herausfordern. Ihm erscheint es unerträglich, dass einer mit dem Revolver besser sein soll als er ...

Der in Quebec/Kanada geborene Schauspieler Glenn Ford (1916-2006) gab schon 1939 sein Filmdebüt, bevor er 1946 an der Seite von Rita Hayworth in "Gilda" bekannt wurde. 20 Jahre später spielte Western-Routinier Ford in diesem etwas langatmigen Genrewerk von Richard Thorpe einen Schuss sicheren Marshal.

Foto: ARD/Degeto