Der schwarze Lance versucht sich immer wieder vergeblich als Stand-Up-Comedian. Dann wird er durch einen Unfall geradewegs in den Himmel befördert. Zu früh wie sich dort bald herausstellt. So darf er wieder zurück auf Erden, sobald für ihn eine passende Hülle gefunden wird. Als ein weißer Multimillionär von seiner Fau und deren Liebhaber ermordet wird, scheint dies der passende Körper für Lance zu sein. So wird der Schwarze zum stinkreichen, übergewichtigen Snob...

Diese Neuauflage von "Der Himmel soll warten" krankt an allen Ecken und Enden. So nervt Star-Komiker Chris Rock auch hier wieder gewaltig und ist ständig im Bild, obwohl er eigentlich im Körper des Weißen stecken soll. Das ganze Konzept funktioniert einfach nicht und die Gags sind auch recht mau.