Im Zweiten Weltkrieg treiben Captain Jarvis und sein Erster Offizier Rossi mit anderen Überlebenden elf Tage lang auf einem Rettungsfloß, nachdem ihr Tanker von einem deutschen U-Boot versenkt wurde. Nach ihrer Rettung mustern sie dennoch wieder auf einem bewaffneten amerikanischen Frachter an, der für die sowjetischen Alliierten Nachschub nach Murmansk bringen soll. Als ihr Schiff nach einem U-Boot-Angriff vom Geleitzug abgeschnitten wird, müssen die Männer sich allein gegen die deutschen Verfolger behaupten...

Lloyd Bacon drehte mit "Einsatz im Nordatlantik" einen der spannendsten Filme über den Kampf der amerikanischen Marine gegen deutsche U-Boote im Zweiten Weltkrieg. Neben den effektvollen Actionszenen besticht vor allem die sorgfältige Charakterisierung von Offizieren und Mannschaften. Der Kriegsfilm war die letzte gemeinsame Filmarbeit von Bogey und Regisseur Bacon, die zuvor Werke wie "Mord im Nachtclub", "12 Monate Bewährungsfrist" und "Orchid, der Gangsterbruder" miteinander drehten.

Foto: HR/Degeto