Nachdem ihr Mann, Anführer des Weberaufstands, in ihren Armen starb, macht sich Mila allein auf den Weg nach Texas. Dort kommt sie im Siedler-Treck nur unter, wenn sie sich als Zofe für die Adelige Cecilie von Hohenberg und ihren Mann verdingt. Nachdem die Frauen vor dem brutalen Gatten fliehen, werden sie von Komantschen als Geiseln genommen …

Regisseur Rainer Matsutani ("Der Vollgasmann") versuchte mit diesem nur ansatzweise stimmigen Werk nach einem Drehbuch, dass er zusammen mit Carolin Hecht ("Allein unter Nachbarn", "Das Vermächtnis der Wanderhure") verfasste, das Genre des deutschen Westerns wiederzubeleben. Zuvor war daran schon Thomas Arslan mit "Gold" daran grandios gescheitert. Matsutani hingegen gelangen trotz hölzerner Charaktere immerhin ein paar tolle Bilder.