James Bond hat gerade ein gefährliches Abenteuer auf Kuba hinter sich, als sein Kollege 009 während eines Einsatzes in Ost-Berlin getötet wird. So muss er sich des Falls annehmen und bekommt es dabei mit einem kostbaren Juwel aus dem Zarenschatz, mit einer aufregenden Schönen und mit einem besessenen Sowjetgeneral zu tun, der auf einem amerikanischen Luftstützpunkt in der Bundesrepublik eine Atombombe zünden lassen will. Buchstäblich in letzter Sekunde kann 007 die Welt vor einer atomaren Katastrophe bewahren.

"Octopussy" ist das 13. Leinwand-Abenteuer des Superagenten und Frauenhelden James Bond. Roger Moore spielt die Hauptrolle. Wieder einmal täuschen allerdings die spektakulären Stunts und Spezialeffekte über die eher dürftige Geschichte hinweg, die John Glen inszenierte.

Foto: UIP