"Tod am Meer", sein vierter Fall, führt den passionierten Menschenfreund Klefisch diesmal sogar bis an die nordfranzösische Steilküste. Der Grund für diese weite Reise ist der Kölner Gemüsegroßhändler Heiderscheidt, der sehr zum Ärger seines Enkels Jens seine gut 30 Jahre jüngere Sekretärin Cilly geheiratet hat. Klefisch soll zwischen den beiden zerstrittenen Parteien vermitteln. Das aber misslingt gründlich, denn noch bevor Großvater und Enkel sich wieder versöhnen, stirbt der alte Mann. Und weil es dabei um ein nicht unbeträchtliches Erbe geht, schlagen die Wellen hoch: Jens beschuldigt Cilly, den Tod des Großvaters verursacht zu haben, während Cilly der Meinung ist, dass der Ärger mit dem Enkel dem kränkelnden alten Herren den Rest gegeben habe. Klefisch ist ratlos und entschließt sich zunächst einmal, der Witwe Trost zu spenden ...