Die Geschichte der Bande um die Brüder James und Younger, die nach dem amerikanischen Bürgerkrieg im Südwesten der USA Banken ausraubten und Eisenbahnzüge plünderten. Schon bald genießen die gefürchteten Desperados einen legendären Ruf. Durch seinen frühen Tod wird Jesse James endgültig zur Westernlegende.

Walter Hill setzte bei seiner Version der mehrfach verfilmten Jesse-James-Story auf eine niveauvolle und historisch authentische Inszenierung mit stilisierten Gewaltszenen und vielen Männern in langen Mänteln. Für die Rollen der Banditen konnten lauter Brüder verpflichtet werden: James und Stacy Keach als die Brüder James, David, Keith und Robert Carradine als die Youngers, Dennis und Randy Quaid als die Millers sowie Christopher und Nicolas Guest als die Fords.

Foto: Fox