Die jahrelange Suche nach der Inkarnation seiner verlorenen Liebe führt Nosferatu zur jungfräulichen Studentin Charlotte. Er schleicht sich in ihre Träume und beschert ihr lustvolle erotische Nächte, um sie für sich zu gewinnen. Nur wenn sie drei Tage lang dem wilden Verlangen des Vampires standhält, kann sie seinem Banne entfliehen. Nosferatu lässt nichts unversucht, um sein Ziel zu erreichen, denn seine eigene Existenz steht auf dem Spiel...

Hier kommt jeder auf seine Kosten, der die Kombination von blutdürstigen Vampiren und heißer Erotik liebt. Anne Goursaud hatte vor dieser Regie-Arbeit bereits Erfahrung in punkto Blutsauger: Bei "Bram Stoker's Dracula" zeichnete sie für den Schnitt verantwortlich.