Als König Richard Löwenherz 1191 auf Kreuzzügen unterwegs ist, reißt sein Bruder, Prinz John, die Macht an sich und tyrannisiert die Bevölkerung. In dieser Situation macht sich Sir Robin von Locksley (Kevin Costner, Foto) zum Anwalt der Armen ...

Die bekannte mittelalterliche Legende um Robin Hood und die mutigen Recken aus dem Sherwood Forest wurde schon in den Kindertagen des Kinos verfilmt. Allein zwischen 1909 und 1913 entstanden fünf Versionen. Doch das war erst der Anfang einer langen Kinogeschichte. In den folgenden Jahren schlüpften u. a. so namhafte Darsteller wie Douglas Fairbanks, Errol Flynn, Lex Barker, Richard Todd und Sean Connery in die grünen Strumpfhosen. Mittlerweile den Strumpfhosen entwachsen entstand parallel zu dem Reynolds-Streifen eine weitere Variante mit Patrick Bergin, Uma Thurman und Jürgen Prochnow. Kevin Reynolds Version avancierte 1991 zu einem großen kommerziellen Erfolg, zumal der bunte Abenteuerfilm durch Einfallsreichtum, überzeugende Darsteller, atmosphärische Bilder und spektakuläre Fecht- und Schlachtszenen besticht.

Foto: Concorde