Der Ingenieur Jeff Kincaid beaufsichtigt den Bau einer Eisenbahn, die den Gold-und-Silber-Transport sicherer machen soll. Doch solange das Werk noch nicht vollendet ist, warten jede Menge Saboteure darauf, sich das Metall unter den Nagel reißen zu können. Da sind Schwierigkeiten für Kincaid vorprogrammiert...

Ein flotter B-Streifen von Genre-Regisseur André De Toth ("Dieser Mann weiß zuviel"), der insgesamt sechs Mal mit seinem Hauptdarsteller Randolph Scott zusammenarbeitete. An Scotts Seite ist hier die Sängern Lucille Norman (1921-1998) zu sehen, die in ihrer Schauspielkarriere in nur wenigen, meist unbedeutenderen Rollen zu sehen war. Hier verkörpert sie in ihrer einzigen Hauptrolle die schöne Susan Mitchell.