Die alleinstehende Unternehmensberaterin Fanny ist darauf spezialisiert, für große Unternehmen die Übernahmen finanziell angeschlagener Firmen einzufädeln. Als sie für einen chinesischen Konzern Informationen über einen Spieleerfinder beschaffen soll, erkennt sie im Firmeninhaber Chris­­tian einen alten Bekannten. Unter einem Vorwand nimmt sie Kontakt zu ihm auf. Es dauert nicht lange, bis sie mehr Gefallen an ihm findet als erwartet ...

Die romantische Komödie von TV-Regisseurin Chris­tine Kabisch nach einer Vorlage von Edda Leesch ("Der Mann an ihrer Seite", ("Von Müttern und Töchtern") überzeugt weniger durch eine originelle Geschichte, als durch das Spiel des gut aufgelegten Darstellerensembles. Mit Hauptdarstellerin Mariele Millowitsch inszenierte Kabisch seit 1995 zahlreiche Folgen der erfolgreichen TV-Serie "Girlfriends - Freundschaft mit Herz", die für Millowitsch den großen Druchbruch bedeutete und für die sie ein Jahr später mit dem Goldenen Löwen als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde. Für Millowitsch und Jan-Gregor Kremp war der muntere Spaß nach "Pizza Colonia" erst der zweite gemeinsame Filmauftritt.