Army-Scharfschütze Tom Beckett erhält den Auftrag, im Dschungel von Panama einen grausamen Rebellen-General zu töten. Was auf den ersten Blick wie eine Routine-Mission wirkt, erweist sich schon bald als lebensgefährliches Himmelfahrtskommando. Zwar gelingt es Beckett und seinem unerfahrenen Partner Miller, ihr Ziel auszuschalten - doch auf der Flucht vor den Rebellen wird Beckett gefangen genommen ...

Ein Actionfilm mit psychologischem Einschlag von Luis Llosa nach einem vorhersehbaren Drehbuch von Michael Frost Beckner ("Spy Game - Der finale Countdown") und Crash Leyland ("The Final Cut - Tödliches Risiko"). Llosa hätte für die Rolle des einsilbigen und abgebrühten Scharfschützen keinen besseren Darsteller finden können wie "Macho" Tom Berenger, der in dieser Rolle richtig aufgeht. Allerdings muss er sich hier um einen Anfänger kümmern, der von Billy Zane mit vor Angst erfüllten Gesicht verkörpert wird. Freunde solider Action-Kost werden auf ihre Kosten kommen, vollkommen übertrieben und sinnlos ist allerdings das Ende. Berenger spielte zehn Jahre später in zwei weiteren "Sniper"-Filmen erneut den Scharfschützen Beckett.

Foto: EuroVideo