Zubereitung

Eier trennen, Eiweiß und 3 EL lauwarmes Wasser steif schlagen. 100 g Zucker zum Schluss einrieseln lassen.

Eigelb nacheinander unterheben. Zitronenaroma zufügen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und unterheben.

Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse darauf glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 175 Grad) ca. 25 Minuten backen.

Auskühlen lassen, aus der Form nehmen und waagerecht einmal durchschneiden.

15  Raffaellos grob zerkleinern. 300 g Erdbeeren würfeln. 300 g Sahne mit Rest-Zucker, Sahnesteif und 1 Päckchen Vanillezucker steif schlagen. Erdbeeren und Raffaellostücke unterheben. Kuppelartig auf einen Boden streichen. Mit dem zweiten Boden bedecken und an den Seiten nach unten drücken.

Torte ca. 30 Minuten kühl stellen.

Kokosraspeln ohne Fett in der Pfanne goldbraun rösten. Rest Erdbeeren bis auf eine in Scheiben schneiden. Übrige Sahne und Vanillezucker steif schlagen. Torte mit 150 g Sahne bestreichen, mit Kokosraspeln bestreuen. Restliche Raffaellos halbieren. Mit den Erdbeerscheiben jeweilse einen Kreis auf die Torte legen. Übrige Sahne als Tuffs dazwischenspritzen und die eine Erdbeere in die Mitte legen.

 

Im Juli 2011 hatte prisma seine Leser gefragt: "Können Sie Kuchen?" - rund 3500 Leser waren dem Aufruf gefolgt und hatten ihr Lieblingsrezept eingesandt. Das Ergebnis: Das große prisma-Backbuch (hier bestellen) mit 92 Rezepten unserer Leser. Das vorliegende Rezept wurde uns für dieses Backbuch zur Verfügung gestellt.