Late Night Berlin ist eine klassische Late-Night-Show, in der Moderator Klaas Heufer-Umlauf aktuelle Begebenheiten aus Politik und Gesellschaft aufgreift und Publikum wie Zuschauer mit Stand-up-Einlagen, verschiedenen Rubriken und filmischen Einspielern unterhält. Unterstützt wird er dabei von seinem Sidekick Jakob Lundt. In jeder Ausgabe führt Heufer-Umlauf mit mindestens einem prominenten Gast ein Interview, zudem treten häufig bekannte Musiker und Bands in der Sendung auf. Auch verfügt das Format mit "Die Kegelbrüder" über eine eigene Studioband.

Zu den Gästen der ersten Staffel von Late Night Berlin zählten Anne Will, Heike Makatsch, Jessica Schwarz, Bjarne Ingmar Mädel, Olli Schulz, Jan "Monchi" Gorkow, Sasha, Olli Dittrich, Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier, Christian Ulmen und Fahri Yardim, Rea Garvey, Iain Armitage, Toni Dreher-Adenuga und Clueso. Aufgretren sind zudem unter anderem Casper und Ahzumjot, Tocotronic, George Ezra, Beatsteaks, James Bay sowie Biffy Clyro.

Staffel 2 von Late Night Berlin angekündigt

Die Kritiken zur ersten Staffel des Formats fielen eher mäßig aus, so wurde der Sendung Potenzial attestiert, insbesondere Klaas Heufer-Umlauf, doch sei sie inhaltlich sowie die Umsetzung betreffend häufig hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Die Quote sank nach den ersten drei Folgen spürbar, dennoch kündigte ProSieben aufgrund guter Einschaltquoten des jüngeren Publikums eine zweite Staffel des Formats an.

Die erste Staffel von Late Night Berlin war immer montags auf ProSieben zu sehen. Die Sendezeit fiel in das späte Abendprogramm des Senders. Für die im September 2018 startende zweite Staffel erhöhte ProSieben den Ausstrahlungstakt auf zwei Sendetermine pro Woche. Über die ProSieben-Mediathek stehen ganze Folgen sowie kürzere Videos beispielsweise mit den Highlights einzelner Ausgaben als Online-Stream zur Verfügung. Tickets für die Sendung sind über das Internet erhältlich.