Darsteller und Filme

Zu den weiteren Darstellern der Serie gehören unter anderem Michael Brandner in der Rolle des Chefs von Hubert und Staller, Polizeirat Reimund Girwidz, Annett Fleischer in der Rolle der Polizeimeisterin Sonja Wirth sowie Karin Thaler in der Rolle der Pathologin Dr. Anja Licht, der ehemaligen Ehefrau von Franz Hubert. Die ebenfalls eigene Recherchen durchführende Lokalreporterin Barbara Hansen wird von Monika Gruber gespielt.

Die Erstausstrahlung von Hubert und Staller erfolgte am 2. November 2011 im Ersten der ARD. Bis zum Jahr 2015 war die Krimi-Serie unter dem Namen "Heiter bis tödlich: Hubert und Staller" bekannt. Bisl 2018 wurden von der Serie insgesamt sieben Staffeln mit jeweils 16 oder 18 Folgen gedreht. Jede Folge hat eine Länge von etwa 45 Minuten. 2013, 2016 und 2018 wurde zudem jeweils ein Spielfilm zu der Serie ausgestrahlt, der am Ende der Staffel 3 ("Die ins Gras beißen"), am Ende der Staffel 5 ("Unter Wölfen") und am Ende der Staffel 7 ("Eine schöne Bescherung") zu sehen waren. Die achte Staffel wurde wegen des Ausstiegs von Helmfried von Lüttichau unter dem neuen Namen Hubert ohne Staller produziert.

Online im Stream in der Mediathek

Die Erstausstrahlung neuer Folgen von Hubert ohne Staller erfolgt immer mittwochs im Abendprogramm des Ersten der ARD. Auf der offiziellen Webseite zur Sendung können weitere Videos mit Interviews oder kleinen Making-Ofs als Online-Stream angesehen werden. Ganze Folgen stehen für einen begrenzten Zeitraum zudem in der Mediathek der ARD ebenfalls als kostenloser Online-Stream zur Verfügung.