Michael Brandner in der erfolgreichen Serie
"Großstadtrevier"
Fotoquelle: NDR/ARD/Thorsten Jander

Michael Brandner

Lesermeinung
Geboren
22.01.1951 in Augsburg, Deutschland
Alter
70 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Eigentlich ist der gebürtige Augsburger und im Ruhrgebiet aufgewachsene Michael Brandner gelernter Schreiner, Technischer Zeichner und Innenarchitekt. Entdeckt wurde er von Theater-Intendant Peter Zadek, der an sämtlichen renommierten Theater-Bühnen Deutschlands Regie führte. Dieser engagierte ihn für das Dortmunder Stadttheater sowie das Schauspielhaus Bochum. Währenddessen stand er mit von ihm gegründeten Ensemble "Fletch Bizzel", einem der ältesten freien Theatergruppen Deutschlands, auf der Bühne.

Er verließ die Bretter, die die Welt bedeuten, und wagte sich vor die Kamera. Als "Dicker" in der Ruhrpott-Saga "Rote Erde" fiel er erstmals dem Fernsehpublikum auf und wurde seither für die unterschiedlichsten Produktionen gebucht. 2002 schaffte er erstmals mit "Was nicht passt, wird passend gemacht" den Sprung auf die Kinoleinwand. Brandner ist ein echter Charakterdarsteller, der jedoch hauptsächlich in Nebenrollen zu sehen ist. Auch wenn die Liste seiner Engagements lang ist, Hauptrollen waren selten dabei. Häufig spielt er stark überzogene Charaktere, egal ob in Komödien, Dramen oder Krimis. Brandner überzeugt in jedem Genre, auch wenn die Filme, in denen er mitspielt, teilweise eher grenzwertig sind. Besonders die Kino-Komödien der Blödel-Barden Tom Gerhardt ("Siegfried") oder Mario Barth ("Männersache") sind Hingucker für Freunde des schlechten Geschmacks.

Gern wird Brandner hingegen in den Rollen des Bösewichts oder Gauners in Krimis oder Dramen besetzt, doch er fühlt sich in der Rolle des Heroen (etwa in "Die Wanderhure") ebenso sichtlich wohl. 2004 übernahm er in dem Oscar-nominierten und Bambi-ausgezeichneten deutschen Blockbuster "Der Untergang" von Oliver Hirschbiegel die Rolle des Hans Fritzsche, Leiter des Nachrichtenwesens in der Presseabteilung des Reichspropagandaministeriums. Allerdings blieb er im Abspann ungenannt. Für seine Rolle des Ludwig Thaller in dem Krimi "Tatort - Schneetreiben" (2005) wurde er für den Bayerischen Fernsehpreis nominiert und erhielt bereits fünf Jahre zuvor für seine Rolle des Bowlingbahnbesitzers in "Verschwinde von hier" den Max-Ophüls-Preis.

1997 wirkte Brandner in der erfolgreichen RTL-Comedy-Serie "Die Camper" in 13 Episoden mit. Aber auch in vielen Krimi-Serien taucht Michael Brandner immer wieder auf, wie zum Beispiel in "Ein Fall für zwei" (1991, sieben Episoden), "Bronski & Bernstein" (2001, elf Episoden) sowie in zahlreichen Folgen der beliebten Vorabend-Krimi-Reihe "SOKO 5113", "SOKO Köln" und "SOKO Leipzig". In "Adelheid und ihre Mörder" (2005) war er an der Seite der unvergessenen Evelyn Hamann in acht Episoden zu sehen und übernimmt seit 2011 die Rolle des Polizeirat Reimund Girwidz in der ARD-Krimi-Serie "Heiter bis tödlich - Hubert und Staller".

Darüber hinaus engagiert sich Michael Brandner seit April 2006 für die Interessen seiner Schauspielkollegen und gründete den Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler (BFFS). Als erster Vorsitzender des Verbandes setzt er sich für den fairen Umgang zwischen den mittlerweile rund 2000 beigetretenen Film- und Fernsehschauspielern und der Filmindustrie ein. Außerdem beteiligte er sich im Dezember 2010 an der Gründung der "Deutschen Akademie für Fernsehen" und engagiert sich seither ebenfalls als erster Vorsitzender. Neben seiner schauspielerischen Arbeit hat er nun auch das geschriebene Wort für sich entdeckt und veröffentlicht im Juni 2012 seine CD "Nachts". Die selbst verfassten Gedichte werden von der Musik der Lounge-Jazz-Band 'Nighthawks' interaktiv begleitet. Verheiratet ist der liebevolle Choleriker, wie er sich gerne selbst betitelt, mit seiner Agentin und Managerin Karin Brandner. Sein nächstes großes Ziel hat Brandner schon im Auge: der ambitionierte Künstler will sich seinen Traum von einem eigenen Atelier erfüllen, um dort seinem leidenschaftlichen Hang zu Kunst, Kultur und Musik nachgehen zu können.

Weitere Filme und Serien mit Michael Brandner: "Ein Treffen mit Rimbaud", "Tatort - Der Pott" (beide 1988), "Elfenbein" (1991), "Nordkurve" (1992), "Auf eigene Gefahr" (Serie 1993), "Wohin gehen wir heute abend?", "Der Gletscherclan", "Alles außer Mord - Der Name der Nelke" (alles 1994), "Freunde fürs Leben"(Serie 1995), "Club Las Piranjas, "Der Sandmann" (beide 1995), "Black Jack", "Tresko: Amigo-Affäre", "Ein Kind war Zeuge" (alle 1996), "Sterben ist gesünder", "8cht" (beide 1997), "Der Kuss des Killers", "Die Schläfer", Ein Mann wie eine Waffe" (alle 1998), "Polizeiruf 110 - Über den Dächern von Schwerin", "Einfach raus" (ungenannt), "Himmel, Harz und Hölle - Goethes Dämonen", "Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding" (ungenannt), Ne Günstige Gelegenheit" (alle 1999), "Einfach Klasse!" (Serie 1999), "Zerbrechliche Zeugin", "Donna Leon - Venezianische Scharade" (ungenannt), "Ich beiß zurück", "Ein unmöglicher Mann" (Mini-Serie), "Venus und Mars", "Es muss Liebe sein" (alle 2000), "Leo & Claire" (ungenannt), "Ich bring dich hinter Gitter", "Bis dass dein Tod uns scheidet", "Problemzone Mann" (alle 2001), "Tatort - Endspiel", "Polizeiruf 110 - Silikon Walli", "Der Tod ist kein Beinbruch", "Die Verbrechen des Professor Capellari - Stachel im Fleisch", "Tigeraugen sehen besser", "Im Schatten der Macht" (ungenannt), "Was nicht passt, wird passend gemacht" (alle 2002), "Tatort - Bermuda", "Tochter meines Herzens", "Giacomo Casanova" (beide 2003), "Mädchen Mädchen 2 - Loft oder Liebe", "Prinzessin macht blau", "Crazy Race II", "Sergeant Pepper", "Emilia" (ungenannt) (alle 2004), "Polizeiruf 110 - Vollgas", "Wenn der Vater mit dem Sohne", "Heirate meine Frau", "Als der Fremde kam" (ungenannt) (alle 2005), "Dresden" (ungenannt), "Im Namen der Braut", "Der Mann im Heuhaufen", "Kommissarin Lucas - German Angst", "Hurenkinder" (alle 2006), "Fünf Sterne" (Serie 2006), "Kein Bund fürs Leben" (ungenannt), "Die Masche mit der Liebe" (ungenannt), "Ossi's Eleven", "Erlkönig" (2007), "Großstadtrevier - Rufmord" (Serie), "Tatort - Macht der Angst", "Tatort - Unter uns" (alle 2007), "Pfarrer Braun", "Polizeiruf 110 - Verdammte Sehnsucht", "Polizeiruf 110 - Rosis Baby", "Gefühlte XXS - Vollschlank & frisch verliebt", "Tischlein deck dich", "Avalanche", "Polizeiruf 110 - Wolfsmilch" (alle 2008), "Durch diese Nacht", "Hanna und die Bankräuber", "Crashpoint - 90 Minuten bis zum Absturz" (ungenannt) (alle 2009), "Geld.Macht.Liebe: Die Rheinbergs" (Serie 2009), "Der Psycho Pate", "Wunderkinder", "Tatort - Der Polizistinnenmörder" (alle 2010), "Kann denn Liebe Sünde sein?" (2011), "Nicht mit mir, Liebling" (2012), "Helden - Wenn dein Land dich braucht" (2013).

Filme mit Michael Brandner
1988
Schimanski (Götz George) und sein neuer Kollege
Wilms (Thomas Rech, l.)
Tatort
Krimi
1992
Hauptsache wir haben Spaß! Renate Krößner und 
Bernd Stegemann
Nordkurve
Fußballdrama
1995
Club Las Piranjas
Komödie
1995
Der Sandmann
Psychothriller
1998
Michael Brandner begrabscht Sandra Speichert, Oliver Korittke sieht's 
fassungslos 
Der Kuss des Killers
Thriller
1998
Ich glaub', ich stürz' gleich ab! Gesine Cukrowski
Die Schläfer
Thriller
1998
Ich baller auf alles! Sylvia Haider
Doppelter Einsatz
Kriminalfilm
1998
Ein Mann wie eine Waffe
Thriller
1999
Einfach Klasse!
Reihe
1999
Einfach raus
TV-Drama
1999
Ne Günstige Gelegenheit
Komödie
1999
Janna (Gruschenka Stevens) vergnügt sich mit Harry (Michael Brandner)
Verschwinde von hier
Drama
2000
Ich kenne das Gesetz! Günther-Maria Halmer als 
Abel
Anwalt Abel
Krimi
2000
Die Unbesiegbaren
Actionthriller
2000
Nur ein kleines Küsschen! Antonio Puntignano und 
Sabine Kaack
Es muss Liebe sein
Pilotfilm zur 15-teiligen Familien-Serie 'Die Boegers'
2000
Die Liebe ist doch das einzig Wahre! Pasquale Aleardi und Saskia Vester
Ich beiß zurück
Krimikomödie
2000
Horch, was kommt von draußen rein! Daniela 
Lunkewitz
Venus und Mars
Komödie
2000
Bin ich wirklich abgefahren? Anne Kanis als Emma
Zerbrechliche Zeugin
Kriminalfilm
2001
Nun steh schon auf, du Hypochonder! Senta Berger
und Günther-Maria Halmer
Bis dass dein Tod uns scheidet
Komödie
2001
Ich bring dich hinter Gitter
Thriller
2001
Leo & Claire
Drama
2002
Hoffentlich bin ich jetzt im letzten Versteck!
Cosma Shiva Hagen
Das letzte Versteck
Geschichtsdrama
2002
Die Verbrechen des Professor Capellari - Stachel im Fleisch
Krimi
2002
Ein Sack voll Geld
Weihnachtskomödie
2002
Mit Herz und Handschellen
Kriminalfilm
2002
Polizeiruf 110
Krimi
2002
Was macht der denn hier? Klaus J. Behrendt als
Hauptkommissar Max Ballauf
Tatort
Krimi
2002
Tatort
Krimi
2002
Ist dein neuer Freund dran? Judith (Anica Dobra,
l. mit Antoinette-Soraya Richter)
Tigeraugen sehen besser
Liebeskomödie
2002
Was nicht passt, wird passend gemacht
Komödie
2003
Der Bulle von Tölz
Krimi
2003
Tochter meines Herzens
Familiendrama
2004
Crazy Race II
Actionkomödie
2004
Der Untergang
Kriegsdrama
2004
Die Bullenbraut
Krimikomödie
2004
Mädchen Mädchen 2 - Loft oder Liebe
Komödie
2004
Prinzessin macht blau
Liebeskomödie
2004
Sergeant Pepper
Drama
2005
Der spinnt doch, der Typ! Heikko Deutschmann (l.) wundert sich über Michael Brandner
Heirate meine Frau
Komödie
2005
Prinzessin
Drama
2005
Siegfried
Komödie
2005
Tatort
Krimi
2005
Wenn der Vater mit dem Sohne
Melodram
2006
Der Mann im Heuhaufen
Liebesfilm
2006
Dresden
Kriegsdrama
2006
Werden sie ein Paar bleiben? Nina Kunzendorf und
Stefan Kurt
Hurenkinder
Psychodrama
2006
Im Namen der Braut
Komödie
2006
Die Kommissarin (Ulrike Kriener, r.) und die
Staatsanwältin (Monica Bleibtreu)
Kommissarin Lucas
Krimi
2006
Matthäuspassion
Musikverfilmung
2007
Die Masche mit der Liebe
Komödie
2007
Erlkönig
Krimidrama
2007
Kein Bund fürs Leben
Komödie
2007
Da fehlen nur noch acht! Tim Wilde (M.) mit Stefan
Jürgens (l.) und Sasha
Ossi's Eleven
Tragikomödie
2007
Gemeinsame Recherche: Maren Eggert und Axel Milberg
Tatort
Krimi
2007
Mal unter uns: Hier stimmt was nicht!
Jörg Schüttauf und Andrea Sawatzki
Tatort
Krimi
2008
Rettung in letzter Sekunde: Marc (Vincent Pérez)
hilft einem Kind
Avalanche
Drama
2008
Gefühlte XXS - Vollschlank & frisch verliebt
Liebeskomödie
2008
Die gefällt mir! Joachim Król beobachtet Maja Maranow
Lutter
Krimi
2008
Na sag schon, was du weisst! Edgar Selge mit
Julianne Götze
Polizeiruf 110
Krimi
2008
Kommissarin Herz (Imogen Kogge) verhört Margot
Kollmar (Inka Friedrich)
Polizeiruf 110
Krimi
2008
Polizeiruf 110
Krimi
2008
Tischlein deck dich
Märchenfilm
2008
Utta Danella
Melodram
2009
Crashpoint - 90 Minuten bis zum Absturz
Katastrophenthriller
2009
Durch diese Nacht
Krimidrama
2009
Burgschauspieler Roland Koch als Chefbankier
Geld.Macht.Liebe: Die Rheinbergs
Pilotfilm zur 19-teiligen Familien-Serie
2009
Hanna und die Bankräuber
Krimikomödie
2009
Männersache
Komödie
2010
Die Wanderhure
Literaturverfilmung
2010
Klara Blum (Eva Mattes) reist für ihre
Ermittlungen in die Schweiz
Tatort
Krimi
2011
Das große Comeback
Komödie
2011
Kann denn Liebe Sünde sein?
Komödie
2011
Mein eigen Fleisch und Blut
Familiendrama
2011
Gespräch unter vier Augen: Eva-Maria Prohacek
(Senta Berger) und Norbert Franke (Johannes
Herrschmann)
Unter Verdacht
Krimi
2011
Alles wird gut! Mathilda Adamik als Wunderkind Hanna
Wunderkinder
Drama
2012
Nicht mit mir, Liebling
Familienkomödie
2013
Helden - Wenn dein Land dich braucht
Drama
2013
Hubert und Staller - Die ins Gras beißen
Kriminalfilm
2013
Mein Mann, ein Mörder
Drama
2014
Monuments Men - Ungewöhnliche Helden
Drama
2016
Der junge Karl Marx
Drama

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN