Hilmi Sözer

Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume Vergrößern
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und Özlem Blume
Fotoquelle: ZDF/Baernd Fraatz
Hilmi Sözer
Geboren: 09.03.1970 in Ankara, Türkei
Sternzeichen: Fische

Hilmi Sözer wuchs in Deutschland auf und gab als 15-Jähriger in der Theatergruppe an der Schule in Duisburg sein Schauspieldebüt. Nach verschiedenen Auftritten in Kindertheatern gründete Sözer die "Theater-Expedition", ein Tournee-Theater, mit dem er hauptsächlich politische Stoffe auf die Bühne brachte. Überdies ist er festes Mitglied des KOMOMA-Theater-Ensembles in Duisburg-Rheinhausen. 1994 wurde Sözer für den Film entdeckt: Als Tom Gerhardts getreuer Kumpel Mario gab er in Ralf Huettners derber Komödie "Voll normaaal" sein Kinodebüt. Seither sah man den Komödianten in in Peter Lichtefelds Kinoproduktion "Zugvögel ... Einmal nach Inari" (1996), Uwe Bolls Studentenklamotte "Das erste Semester" (1997), in Ralf Huettners unorthodoxem Polizistenfilm "Die Musterknaben II" (1997), in Ayse Polats ungewöhnlichem Roadmovie "Auslandstournee" (1998) und in Peter Ily Huemers "Neonnächte - Der U-Bahn-Schlitzer" (1999).

Danach folgten "Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding" von Peter Thorwarth, "Ne Günstige Gelegenheit" von Gernot Roll, Martin Walz' schlappe Komödie "Die Bademeister - Weiber, saufen, Leben retten" (alle 1999), Dennis Gansels gefeierter und mehrfach ausgezeichneter Polit-Thriller "Das Phantom", Lars Beckers Kriminalfilm "Kanak Attack" (beide 2000), die Beziehungskomödie "Sind denn alle netten Männer schwul", der Kino-Hit "Der Schuh des Manitu" (beide 2001) und Peter Thorwarths Ruhrpott-Komödie "Was nicht passt, wird passend gemacht" (2002).

Selbstverständlich unterstützte Sözer Tom Gerhardt auch in dessen zweiter Proll-Komödie "Ballermann 6" (1997). Dem TV-Publikum wurde Hilmi Sözer durch Theodor Kotullas Krimi "Tod auf Halde" (1995), Rolf Schübels Rassisten-Drama "2 1/2 Minuten" (1996) und die Fernsehserien "Der König" und "Die Notärztin" bekannt. Nach wie vor steht Hilmi Sözer auch auf der Bühne - in Comedy-Programmen ebenso wie in ernsthaften Stoffen wie z. B. der Monolog "Dreck" von "Schlafes Bruder"-Autor Robert Schneider.

Weitere Filme mit Hilmi Sözer: "Südsee, eigene Insel" (1999), "Die Verwegene - Kämpfe für deinen Traum", "Ein Nachtclub voller Narren", "Ein unmöglicher Mann", "Kleine Lüge - Große Liebe" (alle 2000), "Alles getürkt" (2002), "Germanikus", "Sounds of Fear" (beide 2003), "Pura Vida Ibiza - Die Mutter aller Parties!", "Süperseks", "Zeit der Wünsche" (alle 2004), "Playa del futuro", "Meine verrückte türkische Hochzeit", "Zwei Zivis zum Knutschen" (alle 2005), "Blackout - Die Erinnerung ist tödlich" (2006), "Vollidiot", "Tatort - Wem Ehre gebührt", "Die rote Zora" (alle 2007), "Die dunkle Seite", "Jerichow" (beide 2008), "Ein Mann, ein Fjord!" (2009), "Die Superbullen" (2010), "Visus - Expedition Arche Noah", "Das Ende einer Maus ist der Anfang einer Katze" (beide 2011).


Alle Filme mit Hilmi Sözer
TV-Programm
ARD
ARD-Morgenmagazin
Report | 05:30 - 09:00 Uhr
RTL
Guten Morgen Deutschland
Report | 06:00 - 08:30 Uhr
VOX
Verklag mich doch!
Report | 07:40 - 08:45 Uhr
ProSieben
The Big Bang Theory
Serie | 08:15 - 08:40 Uhr
SAT.1
SAT.1-Frühstücksfernsehen
Report | 05:30 - 10:00 Uhr
KabelEins
The Closer
Serie | 07:35 - 08:30 Uhr
RTL II
Die Straßencops West - Jugend im Visier
Report | 07:55 - 08:55 Uhr
RTLplus
Das Familiengericht
Report | 07:45 - 08:30 Uhr
arte
Stadt Land Kunst
Kultur | 08:00 - 08:40 Uhr
WDR
Planet Wissen
Report | 08:20 - 09:20 Uhr
3sat
Hawaii - Inside Paradise
Report | 07:45 - 08:30 Uhr
NDR
Liebe versetzt Berge - Alpenglühen 2
TV-Film | 07:20 - 08:50 Uhr
MDR
Konrad und Katharina
TV-Film | 07:00 - 08:28 Uhr
HR
Giraffe, Erdmännchen & Co.
Natur+Reisen | 08:25 - 09:15 Uhr
SWR
Landesschau
Report | 08:05 - 08:50 Uhr
BR
Panoramabilder / Bergwetter
Natur+Reisen | 07:35 - 08:30 Uhr
Sport1
Teleshopping
Report | 08:00 - 08:30 Uhr
Eurosport
Ski Alpin
Sport | 08:00 - 08:45 Uhr
DMAX
Infomercial
Report | 06:50 - 08:50 Uhr
ARD
TV-TippsFremder Feind
TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF
TV-TippsInspektor Jury - Der Tod des Harlekins
TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL
Der Bachelor
Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX
Gone
Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
SAT.1
TV-TippsDas große Promibacken
Unterhaltung | 20:15 - 23:20 Uhr
KabelEins
Ocean's Eleven
Spielfilm | 20:15 - 22:40 Uhr
RTL II
Babys! Kleines Wunder - Großes Glück
Report | 20:15 - 21:15 Uhr
arte
Leb wohl, meine Königin!
Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR
Markt
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat
Zeitenwende - Die Renaissance
Report | 20:15 - 21:45 Uhr
NDR
Expeditionen ins Tierreich
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR
Exakt
Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR
MEX. das marktmagazin
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR
Das geheime Leben der Hunde
Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
BR
Münchner Runde
Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Serie | 21:00 - 22:00 Uhr
Eurosport
zwanzig18 - Die Olympia Show
Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
ARD
TV-TippsFremder Feind
TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF
TV-TippsInspektor Jury - Der Tod des Harlekins
TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
SAT.1
TV-TippsDas große Promibacken
Unterhaltung | 20:15 - 23:20 Uhr
HR
TV-TippsHåkan Nesser: Münsters Fall
Spielfilm | 23:35 - 01:00 Uhr
RBB
TV-TippsDer große Crash - Margin Call
Spielfilm | 22:45 - 00:25 Uhr
Aktueller Titel