Wir machen alles passend! Dietmar Bär (vorne) und 
seine Truppe

Was nicht passt, wird passend gemacht

KINOSTART: 07.03.2002 • Komödie • Deutschland (2002) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Was nicht passt, wird passend gemacht
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
101 Minuten
Schnitt

Zwecks Praktikum bewirbt sich Architekturstudent Philipp bei der Baufirma Wiesenkamp. Dort kann er direkt anfangen. Doch schon bald ist der Junge bei den Kollegen als Schnösel abgestempelt. Denn für Polier Horst und seine Kumpels Kalle und Kümmel gilt stehts die Devise "Was nicht passt, wird passend gemacht". So räumen die Mannen kleine Probleme wie eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg oder Lohnkürzungen mit recht eigenartigen Methoden aus dem Weg. Ein angeblich toter illegaler Hilfsarbeiter sorgt bei dem Boss für prompten Lohnausgleich ...

Nach seinem gleichnamigen Kurzfilm drehte Regisseur, Autor und Hauptdarsteller Peter Thorwarth ("Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding") eine leichte, aber ab und zu auch recht makabre Komödie über ganz normale Leute vom Bau. Dank authentisch wirkender, witziger Dialoge, einer unkomplizierten Story und treffsicherer Charakterisierungen ist dies eine weitere unterhaltsame Komödie im Ruhrpott-Ambiente.

Darsteller
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Stefan Jürgens
Lesermeinung
Tana Schanzara
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS