Dr. Eva-Maria Prohacek deckt kriminelle Machenschaften zwischen Vertretern der Wirtschaft und Politik auf. In einem intensiven Verhörmarathon versucht sie, einen Ex-Politiker, einen inhaftierten Banker und einen serbischen General gegeneinander auszuspielen. Damit bringt sie ihre eigene Familie in Gefahr ...

Seit 2002 ermittelt Senta Berger als Kriminalrätin Eva-Maria Prohacek. Die gelernte Theaterschauspielerin wirkte in ihrer eindrucksvollen Karriere in vielen internationalen Produktionen mit, auch in Hollywood fasste sie Fuß (z.B. "Sierra Charriba"). Den meisten deutschen Zuschauern ist die Wienerin aber als "schnelle Gerdi" und als Mona aus der Kultserie "Kir Royal" in Erinnerung. Nach "Unter Verdacht - Tausend Augen" (2009) ist dies der zweite Fall, den Regisseur Florian Kern (erneut nach einem Drehbuch von Hartmut Block und Michael Gantenberg) mit der beliebten Darstellerin realisierte, die sich hier wieder einmal mit Korruption in hohen Kreisen beschäftigen muss.

Lesen Sie auch "Eva gegen den Rest der Welt"

Foto: ZDF/Bernd Schuller