Melika Foroutan

Lesermeinung
Biografie

Ein Gesicht, das man schon öfters gesehen hat: Melika Foroutan, 1976 in Teheran geboren, studierte zuerst in Köln Philosophie, Englisch und Geschichte wechselte dann aber ins Schauspielfach und an die Hochschule der Künste in Berlin. Zwischen 1999 und 2003 absolvierte sie ihre Schauspielausbildung und erhielt im Anschluss einige Engagements am Theater und im Fernsehen.

Wusste zu überzeugen

Nach vielen Nebenrollen und Gastauftritten in deutschen Krimiserien übernahm sie 2005 in der ZDF-Serie "Alles über Anna" erstmals einen größeren Part. Als Gegenspielerin der charismatischen Valerie Niehaus konnte ihre Rollenfigur zwar keine Sympathien gewinnen, Melika Foroutans schauspielerische Darstellung überzeugte aber so sehr, dass schnell weitere Film- und Fernsehangebote folgten.

Mit ihrer Rolle in "Wut" (2006) und als Hauptakteurin in "KDD - Kriminaldauerdienst: Am Abgrund" spielte sie gleich in zwei Grimme-Preis-gekrönten Produktionen mit. In Peter Keglevics Adaption von Frank Schätzings Thriller "Die dunkle Seite" (2008) stand sie als toughe Privatdetektivin Vera Gemini vor der Kamera. Dagegen wurde sie in dem Krimi "Stralsund - Außer Kontrolle" (2010) als Begleiterin eines Geldtransporters überfallen und verbarrikadierte sich in dem Tresor des Hochsicherheits-Wagens. Dummerweise wollten die Gangster ihn in die Luft jagen, wenn sie sich nicht ergibt ...

Weitere Filme und Serien mit Melika Foroutan: "Für dich mein Herz" (2000), "SK Kölsch" (TV-Serie), "Blond: Eva Blond!" (TV-Serie), "Das Zimmermädchen und der Millionär" (alle 2004), Ein starkes Team - Dunkle Schatten" (2005), "Vogel im Käfig", "Die Sitte" (TV-Serie), "Krieg der Frauen" (alle 2006), "Der Fürst und das Mädchen" (TV-Serie), "Bittersüsses Nichts", "Drei Reisende" (alle 2007), "Nachtschicht - Ich habe Angst", "Lutter - Toter Bruder" (beide 2008), "KDD - Kriminaldauerdienst: Chancen" (2009), "Wilsberg - Gefahr in Verzug", "Vorstadtkrokodile 3" (beide 2010), Von Mäusen und Lügen", "Der Mann mit dem Fagott", "Es ist nicht vorbei", "Der Duft von Holunder", "Unter Verdacht - Persönliche Sicherheiten", "Und dennoch lieben wir", "Schief gewickelt", (alle 2011), "Die Kronzeugin - Mord in den Bergen" (2012), "Grenzgang" (2013), "Das Attentat - Sarajevo 1914", "Die Mamba" (beide 2014).

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung