Neue Familie? Mona (Cosma Shiva Hagen), Eddy (Ken
Duken) und Baby Bobby (Jonathan Aljoscha Schmidt)
Neue Familie? Mona (Cosma Shiva Hagen), Eddy (Ken
Duken) und Baby Bobby (Jonathan Aljoscha Schmidt)

Schief gewickelt

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Deutschland (2011)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland

Eddy Brennfleck ist ein erfolgreicher A&R-Manager im Musikbusiness und plant seine Hochzeit mit der attraktiven Sängerin Eloise, die von der Konkurrenz heftig umworben wird. Da Eddys Firma Global Records finanziell ziemlich angeschlagen ist, hofft er, Eloise mit der Hochzeit auch weiterhin an die Firma binden zu können. Allerdings werden die Pläne von Eddy gehörig durcheinander gewirbelt, als er in schöner Regelmäßigkeit per Post gebrauchte Babywindeln zugeschickt bekommt. Als er nachforscht, wer ihm die leicht duftenden Sendungen zuschicken könnte, stößt er auf die alleinerziehende Mona, mit der ein einst eine Nacht verbracht hatte, die nicht folgenlos geblieben ist ...

Regisseur und Autor Lars Becker, sonst eher Spezialist für gute Thriller wie etwa seine packende "Nachtschicht"-Reihe, inszenierte diesen witzigen wie turbulenten Spaß mit einer namhaften, gut aufgelegten Darstellerriege. Becker besetzte die Rolle des Eddy mit seinem "Nachtschicht"-Dauerdarsteller Ken Duken, den er 2008 in der Folge "Nachtschicht - Ich habe Angst" sterben ließ. An Dukens Seite ist Costa Shiva Hagen zu sehen, mit der Duken bereist in Beckers erster "Nachtschicht"-Episode "Nachtschicht - Amok!" (2003) und in dem Actioner "Fire!" (2008) vor der Kamera stand. "Schief gewickelt" beruht lose auf der 1991 erschienenen Romanvorlage der aus Minden stammenden Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin Regula Venske, die das Drehbuchduo Daniel Schwarz und Thomas Schwebel ("Unter anderen Umständen - Auf Liebe und Tod", "Unter anderen Umständen - Tod im Kloster") zusammen mit Becker zu dieser munteren Komödie verarbeiteten.

Darsteller
Etablierter Darsteller: Ken Duken.
Ken Duken
Lesermeinung
Schauspieler Martin Brambach.
Martin Brambach
Lesermeinung
Mavie Hörbiger, hier in dem Krimi "Tatort -
Borowski und der coole Hund"
Mavie Hörbiger
Lesermeinung
Melika Foroutan
Lesermeinung
Bjarne Mädel beim Filmfest Hamburg 2020.
Bjarne Mädel
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS