Gesine Cukrowski

Gesine Cukrowski in dem Krimi "Tatort - Blinder
Glaube" Vergrößern
Gesine Cukrowski in dem Krimi "Tatort - Blinder Glaube"
Fotoquelle: ARD
Gesine Cukrowski
Geboren: 23.10.1968 in Berlin, Deutschland

Als sie in einem Magazin als die deutsche Sharon Stone gehandelt wurde, hat ihr Vater nur gefragt: "Wer ist das?" Wen wundert es da, dass Gesine Cukrowski auf dem Teppich geblieben ist? Dabei sieht sie schon ein bisschen wie der US-Star aus, als sie zum Interview erscheint. Mit der kühlen Blonden allerdings, als die man sie neben dem viel zu früh verstorbenen Ulrich Mühe aus der Reihe "Der letzte Zeuge" (1997-2007) kennt, hat die Schauspielerin heute wenig Ähnlichkeit. Ungeschminkt, in Jeans und Turnschuhen, wie die Frau von nebenan, ist sie aus dem Büro ihrer Filmproduktionsfirma ("affect film") gleich um die Ecke gekommen.

Anfang 2000 hat sie sich selbstständig gemacht: "Es hat mich nie ausgefüllt, nur zu schauspielern. Ich möchte Filme machen, die die Menschen bewegen," erzählt sie und meint, "dem deutschen Film mangelt es an Mut, ernste Themen anzugehen. Man sieht fast nur Komödien - dabei liegen die Themen auf der Straße!" Ausländerfeindlichkeit ist so eins. Abheben ist nicht ihr Ding, Selbstüberschätzung und Schwätzen auch nicht, dafür Realitätssinn. Ein erstes Drehbuch jedenfalls hat die Jungunternehmerin bei verschiedenen Fördergremien eingereicht. Thema: Liebesgeschichte mit Thriller-Elementen. Klingt nicht sehr engagiert, aber über Inhalte wird noch nichts verraten.

Seit 1989 spielt Gesine außerdem Theater, und mehr als vier Filme im Jahr möchte sie nicht machen. Sie scheint es sich erlauben zu können: Zwischendurch spielt sie dann im "T.E.A.M. Berlin" (1999) oder in "Der Bulle von Tölz" - oder aber in einer Komödie wie ""Kilimanjaro". Dabei bleibt sogar noch Zeit für ein Hobby, so demonstrierte sie in Berlin mit Ursula Ofner ihr Gesangstalent in "Die Girls. Ein 50er Jahre Musikprogramm". Singen gehört zum "Handwerk" eines Schauspielers. Deshalb hat sie bei der renommierten Brecht-Interpretin Gisela May einen Chanson-Meisterkurs gemacht: "Ich bin zwar keine begnadete Sängerin, aber ich finde es faszinierend, neben dem Körper auch meine Stimme einzusetzen." Allein auf die "kühle Fernseh-Blonde" will sie sich nicht festlegen lassen. "Neulich hat mir ein Produzent erzählt, dass ich nicht die Frau von nebenan spielen könne. Das hat mich fürchterlich genervt. Denn ich bin die Frau von nebenan!" Gesine sagt's und eilt in ihr Büro nach nebenan. Zum arbeiten.

Weitere Filme und Serien mit Gesine Cukrowski: "Aufstand der Dinge" (1989), der TV-Film und die anschließende Serie "Und tschüss! Auf Mallorca" (1995) mit Benno Fürmann, "Und tschüss! In Amerika", "Hilfe, meine Frau heiratet" mit Axel Milberg, "Ein Kind war Zeuge", "Blutige Rache" (alle 1996) mit Uschi Glas, Hartmut Griesmayrs "Tatort - Engelchen flieg", "Die Schläfer" (beide 1998) mit Michael Mendl und Axel Milberg, "www.maedchenkiller.de - Todesfalle Internet" (1999) mit Jochen Horst, "Der Bulle von Tölz - Tödliches Dreieck" (2000), "Bel Ami - Liebling der Frauen", "Der letzte Zeuge - Gerichtsmediziner Dr. Kolmaar" (beide 2001), "Einspruch für die Liebe", "FearDotCom" (2002), "Wunschkinder und andere Zufälle", "Donna Leon - Venezianisches Finale" (beide 2003), "Judith Kemp", "Der Bestseller - Wiener Blut", "Donna Leon - Acqua Alta", "Mit deinen Augen" (alle 2004), "Die Spielerin" (2005), "Rettet die Weihnachtsgans", "Lieben und Töten", "Krieg der Frauen", "Am Ende des Schweigens", "Eine Robbe zum Verlieben", "Die Hochzeit meiner Töchter", "Das Duo - Man lebt nur zweimal" (alle 2006), "Annas Albtraum kurz nach 6", "Eine Robbe und das große Glück", "Das Papst-Attentat" (beide 2007), "Das Wunder von Berlin", "Tatort - Blinder Glaube", "Zwischen heute und morgen" (alle 2008), "Unter anderen Umständen - Auf Liebe und Tod", "Licht über dem Wasser" (beide 2009), "Die Bremer Stadtmusikanten", "Tulpen aus Amsterdam", "Das Duo - Mordbier", "Morgen musst Du sterben", "Racheengel - Ein eiskalter Plan", "Marie Brand und die letzte Fahrt", "Nemesis" (alle 2010), "Ein starkes Team - Am Abgrund" (2011), "Grenzgang" (2013).

 


Zur Filmografie von Gesine Cukrowski
TV-Programm
ARD

Rote Rosen

Serie | 14:10 - 15:00 Uhr
ZDF

Die Küchenschlacht

Unterhaltung | 14:15 - 15:00 Uhr
RTL

Der Blaulicht Report

Report | 14:00 - 15:00 Uhr
ProSieben

The Middle

Serie | 14:25 - 14:50 Uhr
SAT.1

Auf Streife

Report | 14:00 - 15:00 Uhr
KabelEins

Navy CIS

Serie | 14:00 - 14:50 Uhr
RTL II

Berlin - Tag & Nacht

Serie | 14:00 - 15:00 Uhr
RTLplus

Das Strafgericht

Report | 13:50 - 14:35 Uhr
arte

Der Fall Serrano

Spielfilm | 13:35 - 15:50 Uhr
WDR

Servicezeit Reportage

Report | 14:00 - 14:30 Uhr
3sat

Meine Traumreise vom Zürichsee zur Ostsee

Natur+Reisen | 14:20 - 14:45 Uhr
NDR

Das Weserbergland

Natur+Reisen | 14:15 - 15:00 Uhr
MDR

MDR um 2

Report | 14:00 - 14:59 Uhr
HR

Ohne dich

TV-Film | 13:05 - 14:35 Uhr
SWR

Eisenbahn-Romantik

Natur+Reisen | 14:15 - 14:45 Uhr
BR

Kunst & Krempel

Kultur | 14:15 - 14:45 Uhr
Eurosport

Snooker

Sport | 13:30 - 16:30 Uhr
DMAX

Fast N' Loud

Report | 14:15 - 15:15 Uhr
ARD

Wildes Spanien

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
ZDF

TV-Tipps Der gleiche Himmel

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Wer wird Millionär?

Unterhaltung | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 20:15 - 20:40 Uhr
SAT.1

Lethal Weapon

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Mission: Impossible

Spielfilm | 20:15 - 22:25 Uhr
arte

Die Piratenbraut

Spielfilm | 20:15 - 21:30 Uhr
WDR

Mord mit Aussicht

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Rund um den Hahnenkamm mit Hermann Maier

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Die Eltern der Braut

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Abenteuer Diagnose - Unsichtbare Gefahr

Gesundheit | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Bayern erleben

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Container Wars

Serie | 22:00 - 22:30 Uhr
Eurosport

Motorrad

Sport | 20:30 - 21:15 Uhr
DMAX

Fast N' Loud

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ZDF

TV-Tipps Parker

Spielfilm | 22:15 - 00:05 Uhr
ZDF

TV-Tipps Der gleiche Himmel

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Nelly & Monsieur Arnaud

Spielfilm | 21:30 - 23:15 Uhr
MDR

TV-Tipps Nicht dran denken

Spielfilm | 23:05 - 00:45 Uhr
One

TV-Tipps Brothers

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr

Aktueller Titel