Anna Fischer

Lesermeinung
Geboren
18.07.1986 in Berlin, Deutschland
Alter
34 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Eigentlich sieht sie ganz brav aus mit ihrem adretten Pagenschnitt, der von den Medien allgemein als "Mireille-Mathieu-Frisur" bezeichnet wird. Doch in Wirklichkeit ist Anna Fischer nicht nur Punkrockerin mit eigener Band ("Panda"), sondern auch in Gesprächen eine rotzfreche Berliner Schnauze. Als sie 2007 im Rahmen der Verleihung der Goldenen Kamera den "Lilli Palmer & Curd Jürgens-Gedächtnispreis für Nachwuchsdarsteller" erhält, da zeigt die kesse Göre, dass sie auch mal richtig baff sein kann und bedankt sich überschwänglich und vollkommen überrascht beim Publikum. Sie redet immer wie ihr der Mund gewachsen ist und obwohl es auf den ersten Blick unüberlegt und teilweise vulgär wirkt, hat das, was sie sagt, Hand und Fuß.

Als Schauspielerin ist sie ebenso überzeugend. Sie spielt ihre erfahrenen Kollegen oft an die Wand und nimmt den Raum so sehr ein, dass man als Zuschauer oft nur ihre Rolle und ihr Spiel im Gedächtnis behält. Ihr Debüt gibt sie 2003 in "Lichter". Regisseur Hans-Christian Schmid entdeckte sie bei einem Auftritt in einem Klub und engagierte sie vom Fleck weg. Zwar spielt sie in seiner Regiearbeit nur eine kleine Nebenrolle, doch dem Miniauftritt folgen weitere Rollen in Fernsehserien ("Berlin, Berlin", "SOKO Leipzig" und "Großstadtrevier") und Kurzfilmen ("Schwarze Erdbeeren" und "Bomben auf Berlin").

Die Hauptrolle in "liebeskind" (2005) bedeutet für Anna Fischer den Durchbruch. Zwar schafft es der ursprünglich für das Kino gedrehte Film nicht auf die Leinwand, doch bringt die Rolle der 17-jährigen Alma in dem kammerspielartigen Drama der Jungschauspielerin positive Kritiken und den Max-Ophüls-Preis als beste Nachwuchsdarstellerin ein.

Kurz nach dem von den Kritikern hochgelobten TV-Zweiteiler "Teufelsbraten" sieht man Anna Fischer in ihrer ersten großen Kinorolle. In "Fleisch ist mein Gemüse" spielt sie eine junge Frau (Jette), die Heinz, einen geborenen Verlierertyp, aus seiner depressiven Stimmung befreit. Anna Fischer macht in der Rolle genau das, was sie auch privat am besten kann: Sie redet - so lange es nötig ist. Und auch wenn sie die Grenzöffnung 1989 als dreijährige in ihrem Kinderbett verschlafen hat, so gelingt ihr in "Wir sind das Volk - Liebe kennt keine Grenzen" eine eindrucksvolle Darstellung rund um eine Republikflucht kurz vor dem legendären 9. November. Aber bemerkenswerte schauspielerische Leistungen sind wir von Anna Fischer ja gewohnt.

Weitere Filme und Serien mit Anna Fischer: "Stefanie - Eine Frau startet durch" (TV-Serie, 2004), "Kometen", "SOKO Wismar" (TV-Serie, beide 2005), "Die Wolke", "Grenzgänger", "KDD - Kriminaldauerdienst: Auf schmalem Grat" (TV-Serie), "Zwei Engel für Amor" (TV-Serie, alle 2006), "Der Kriminalist" (TV-Serie), "Reife Leistung!", "Der Letzte Zeuge" (TV-Serie), "Hilfe, Hochzeit! Die schlimmste Woche meines Lebens" (TV-Serie, alle 2007), "Die Rebellin", "Unter Strom" (beide 2008), "Liebe Mauer" (2009), "Die Bremer Stadtmusikanten", "Masserberg", "Groupies bleiben nicht zum Frühstück", "Wir sind die Nacht", "Bella Block - Das schwarze Zimmer" (alle 2010), "Heiter bis wolkig", "Stille", "Die Lebenden" (alle 2012), "Bella Block - Hundskinder" (2013).

Foto: MDR/Volker Roloff

Filme mit Anna Fischer

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung