Zarte Bande an der Grenze: Felicitas Woll und
Maxim Mehmet

Liebe Mauer

KINOSTART: 19.11.2009 • Tragikomödie • Deutschland (2009) • 107 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Liebe Mauer
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
107 Minuten

1989 muss Sascha wider Willen Dienst als Grenzsoldat an der Berliner Mauer schieben. Er träumt von einem Medizinstudium, zu dem er allerdings nur zugelassen wird, wenn er sich zu drei Jahren Dienst in der Volksarmee verpflichtet. Als die Neu-West-Berlinerin Franzi nach einem Billigeinkauf im Osten in den Westen zurückkehren will, reißen plötzlich ihre Einkauftüten. Sascha hilft ihr beim Aufsammeln und verliebt sich prompt in die freche Schöne. Auch Franzi ist von Sascha angetan und so treffen die beiden heimliche Arrangements, die sich mehr und mehr zu einer Staatsaffäre auswachsen. Denn neben der Stasi zeigt auch die CIA Interesse an ihrer grenzüberschreitenden Liebe ...

Regisseur Peter Timm ("Manta - Der Film", "Mein Bruder ist ein Hund") erzählt hier vor dem Hintergrund der Montags-Demonstrationen und dem Trubel der Massenflucht in die Prager Botschaft eine sympathische Liebesgeschichte, die leider allzu flach erzählt wird und bestenfalls TV-Niveau erreicht. So ist auch der Humor oft nur aus der Schenkelklopfer-Kiste gegriffen. Dennoch: ein paar nette Bilder und Situationen bleiben.

Foto: Warner

Darsteller
Anna Fischer
Lesermeinung
"Berlin, Berlin" machte sie zum Star: Felicitas Woll, hier in "Vater Morgana".
Felicitas Woll
Lesermeinung
Gisela Trowe
Lesermeinung
Kai Ivo Baulitz
Lesermeinung
Karolina Teska als "Vergiftete Mätresse"
Karoline Teska
Lesermeinung
Herr Lehmann (Christian Ulmen) erliegt dem Charme von Katrin (Katja Danowski)
Katja Danowski
Lesermeinung
Maxim Mehmet in einer Doppelrolle in "66/67 -
Fairplay war gestern"
Maxim Mehmet
Lesermeinung
Thomas Thieme als Ermittler in "Rosa Roth -
Das Mädchen aus Sumy"
Thomas Thieme
Lesermeinung
Das könnte uns weiterbringen! Uwe Steimle als Jens Hinrichs.
Uwe Steimle
Lesermeinung
Waldemar Kobus als Vater Rudi König in "Die LottoKönige".
Waldemar Kobus
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS