Alles wird gut! Mathilda Adamik als Wunderkind Hanna

Wunderkinder

KINOSTART: 06.10.2011 • Drama • Deutschland (2011) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Wunderkinder
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
100 Minuten

Im ukrainischen Teil der Sowjetunion des Jahres 1941 stehen der hochbegabte Violinist Abrascha und die ebenso begabte Pianistin Larissa als musikalische Wunderkinder bereits auf den Bühnen. Als ihre Lehrerin Irina Salmonova auch die deutsche Hanna, Tochter eines Brauers, als Geigenschülerin annimmt, reagieren Larissa und Abrascha zunächst äußerst verhalten. Doch schon bald erwächst zwischen den Kindern eine tiefe Freundschaft. Selbst als die Sowjetunion von Deutschland überfallen wird, stehen die Familien der Kinder zusammen ...

Trotz der vielen namhaften Darsteller drehte Regisseur Marcus O. Rosenmüller ("Gottes mächtige Dienerin") hier lediglich ein klischeebehaftetes, oft sehr hölzern wirkendes Fernsehspiel, dass die eigentlich universelle Geschichte über Freundschaft und die Kraft der Musik leider nie wirklich in den Griff bekommt. In seinem ersten Filmauftritt als Abrascha ist hier übrigens der aus Zwickau stammende Stargeiger Elin Kolev zu sehen.

Foto: StudioCanal

Darsteller

Der Durchbruch kam mit "Kleine Haie": Gedeon Burkhard
Gedeon Burkhard
Lesermeinung
Als Lars Englen erfolgreich bei "Morden im Norden": Ingo Naujoks.
Ingo Naujoks
Lesermeinung
Kai Wiesinger
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Prädestiniert für "Das wilde Leben": Natalia Avelon
Natalia Avelon
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung
Publikumsliebling mit markanten Gesichtszügen: Jean Reno
Jean Reno
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Catherine Vogel - die TV- und Radiomoderatorin im Porträt.
Catherine Vogel
Lesermeinung
Julia Beautx bei einer Filmpremiere.
Julia Beautx
Lesermeinung
Schauspielerin Bibiana Beglau.
Bibiana Beglau
Lesermeinung