Aktenzeichen XY... ungelöst

  • Kampf um Leben und Tod - eine Frau wird von einer Räuberbande bis zur Besinnungslosigkeit geschlagen. Vergrößern
    Kampf um Leben und Tod - eine Frau wird von einer Räuberbande bis zur Besinnungslosigkeit geschlagen.
    Fotoquelle: ZDF/SaskiaPavekP
  • Rudi Cerne. Vergrößern
    Rudi Cerne.
    Fotoquelle: ZDF/Nadine Rupp
  • Rudi Cerne. Vergrößern
    Rudi Cerne.
    Fotoquelle: ZDF/Nadine Rupp
  • Rudi Cerne. Vergrößern
    Rudi Cerne.
    Fotoquelle: ZDF/Nadine Rupp
  • Rudi Cerne. Vergrößern
    Rudi Cerne.
    Fotoquelle: ZDF/Nadine Rupp
Report, Recht und Kriminalität
Druck der Öffentlichkeit
Von Andreas Schöttl

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
1999
ZDF
Mi., 19.09.
20:15 - 21:45


Da das Verbrechen keine Pause kennt, ist der Fahndungsklassiker "Aktenzeichen XY ... ungelöst" auch diesmal wieder prall gefüllt mit schändlichen Taten. Die Kriminalpolizei tappt im Dunkeln. Deshalb bittet Moderator Rudi Cerne um Mithilfe.

Wie schnell das ZDF-Fahndungflaggschiff mitunter reagieren kann, zeigte ein Beispiel aus der vergangenen Sendung vom 22. August. Der "Messer-Mord von Düsseldorf" wurde zum Thema bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst". Moderator Rudi Cerne zeigte das Foto, mit dem Polizei und Staatsanwaltschaft Düsseldorf nach Ali Shahgheleh (44) fahndeten. Der Iraner soll nur zwei Tage vor Ausstrahlung der Sendung angeblich wegen "verschmähter Liebe" die 36-jährige Anna S. von hinten angegriffen, niedergeschlagen und erstochen haben. Es ist genau dieser Druck öffentlicher Fahndungsaufrufe bei einem Millionenpublikum, die flüchtende Täter weiter in die Enge treiben soll. Das Kalkül der Polizei und letztendlich von "XY" ist: Kein Verbrecher soll sich sicher sein, dass sein Gesicht nicht doch erkannt werden könnte. Auch wenn ein Fall womöglich schon länger zurückliegt.

In der neuen Ausgabe von "Aktenzeichen" ist es unter anderem das Schicksal eines Ehepaares, das erschaudern lässt. Als es im eigenen Haus überfallen wird, ging es durch die sprichwörtliche Hölle. Das Ehepaar wurde gequält und geschlagen, die Täter wollten so die Verstecke der vermuteten Wertsachen erpressen. Was die gemeinen Eindringlinge und Schläger jedoch nicht wahrhaben wollten, ist: Bei dem Ehepaar gab es nicht viel zu holen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Thema:

Ehepaar geht durch die Hölle

600 Kilometer verfolgt

Brutale Täter verschwinden spurlos

Eine Frau verschwindet spurlos

Eiskalter Serientäter

Der XY-Preis 2018


Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Aktenzeichen XY... ungelöst" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Die Versicherungsdetektive

Die Versicherungsdetektive

Report | 23.01.2019 | 20:15 - 21:10 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Die Spur der Täter

Die Spur der Täter

Report | 24.01.2019 | 02:40 - 03:10 Uhr
3.53/5015
Lesermeinung
News
Einsatz für Dr. Bob: Peter Orloff hat sich in der Dschungelprüfung an beiden Händen verletzt.

Einsatz für Dr. Bob: In der Dschungelprüfung verletzt sich Peter und muss versorgt werden. Derweil i…  Mehr

Chris Brown soll in Paris festgenommen worden sein.

Chris Brown soll laut Medienberichten in Paris festgenommen worden sein. Die kolportierten Anschuldi…  Mehr

Bester Film: Black Panther, BlacKkKlansman, Bohemian Rhapsody, The Favourite - Intrigen und Irrsinn, Green Book - Eine besondere Freundschaft (Bild), Roma, A Star is Born, Vice - Der Zweite Mann

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat entschieden: Diese Filme können s…  Mehr

"Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck erzählt die Lebensgeschichte eines deutschen Künstlers (Tom Schilling).

Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck darf auf einen Oscar hoffen. Und das, obwohl es an seinem…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr