Sechs Tage, sieben Nächte

  • Die Journalistin Robin Monroe (Anne Heche, l.) und der Frachtpilot Quinn Harris (Harrison Ford, re.) sind ausgerechnet auf einer Insel notgelandet, die Piraten als Unterschlupf dient und befinden sich von diesem Moment an auf der Flucht. Vergrößern
    Die Journalistin Robin Monroe (Anne Heche, l.) und der Frachtpilot Quinn Harris (Harrison Ford, re.) sind ausgerechnet auf einer Insel notgelandet, die Piraten als Unterschlupf dient und befinden sich von diesem Moment an auf der Flucht.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Nach einem Flugzeugabsturz finden sich der Pilot Quinn Harris (Harrison Ford, li.) und die Passagierin Robin Monroe (Anne Heche) auf einer südpazifischen Insel wieder... Vergrößern
    Nach einem Flugzeugabsturz finden sich der Pilot Quinn Harris (Harrison Ford, li.) und die Passagierin Robin Monroe (Anne Heche) auf einer südpazifischen Insel wieder...
    Fotoquelle: Super RTL
  • Robin Monroe (Anne Heche, li) kann Quinn Harris (Harrison Ford, Mi.) nicht leiden. Allerdings ist er der einzige, der sie nach Tahiti fliegen kann. Vergrößern
    Robin Monroe (Anne Heche, li) kann Quinn Harris (Harrison Ford, Mi.) nicht leiden. Allerdings ist er der einzige, der sie nach Tahiti fliegen kann.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Robin Monroe (Anne Heche, li.) und Quinn Harris (Harrison Ford, re.) mussten nach einem Gewitter auf einer scheinbar unbewohnten Insel notlanden. Noch ahnen sie nicht, dass Piraten diese Insel als Schlupfloch benutzen... Vergrößern
    Robin Monroe (Anne Heche, li.) und Quinn Harris (Harrison Ford, re.) mussten nach einem Gewitter auf einer scheinbar unbewohnten Insel notlanden. Noch ahnen sie nicht, dass Piraten diese Insel als Schlupfloch benutzen...
    Fotoquelle: Super RTL
  • Quinn Harris (Harrison Ford, li.) und Robin Monroe (Anne Heche, re.) erleben nach einem Flugzeugabsturz im Südpazifik eine Reihe von Abenteuern und eine Romanze. Vergrößern
    Quinn Harris (Harrison Ford, li.) und Robin Monroe (Anne Heche, re.) erleben nach einem Flugzeugabsturz im Südpazifik eine Reihe von Abenteuern und eine Romanze.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Quinn Harris (Harrison Ford) muss sein Leben riskieren, als er einen Wasserfall hinunterspringt, um den Piraten zu entkommen. Vergrößern
    Quinn Harris (Harrison Ford) muss sein Leben riskieren, als er einen Wasserfall hinunterspringt, um den Piraten zu entkommen.
    Fotoquelle: Super RTL
Spielfilm, Abenteuerkomödie
Sechs Tage, sieben Nächte

Infos
Originaltitel
Six Days Seven Nights
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1998
Kinostart
Fr., 12. Juni 1998
DVD-Start
Do., 04. September 2003
SuperRTL
Di., 12.06.
20:15 - 22:15


Die Journalistin Robin Monroe flüchtet mit ihrem frisch gebackenen Verlobten Frank aus dem winterlichen New York zum einwöchigen Urlaub in die Südsee. Doch schon bei der Anreise tauchen die ersten Probleme auf. Die gecharterte Maschine, die das Paar zu seinem Urlaubsparadies transportieren soll, ist nicht da, und die beiden müssen mit dem klapprigen Propellerflugzeug von Quinn Harris vorlieb nehmen. Quinn Harris lebt seit Jahren zurückgezogen als Frachtpilot auf einer Insel im Südpazifik und geht die Dinge ausgesprochen ruhig an. Wenn er nicht gerade mal für einen Auftrag in der Luft ist, bastelt er an seiner altehrwürdigen Maschine, einer DeHavilland Beaver. Gesellschaft leistet ihm dabei die ausgesprochen attraktive Angelica, die nebenher auch seine Geliebte ist. Auf der Insel angekommen, geraten Monroe und Quinn bereits am ersten Abend aneinander, indem der leicht angetrunkene Quinn die toughe Journalistin an der Bar äußerst plump anbaggert. Am nächsten Morgen kommt es jedoch noch schlimmer: Ein dringender Auftrag für ein Fotoshooting ruft Robin zurück nach Tahiti. Die einzige Möglichkeit dorthin zu gelangen, ist jedoch Quinn und sein fliegendes Museumsstück. Notgedrungen bezahlt Monroe die verlangten 700 Dollar, und die Reise beginnt. Unerfreulicherweise zieht mitten über dem Pazifik ein Gewitter auf. Währenddessen befinden sich Pilot und Passagierin nonstop streitend in der Luft. Während Harris offen seine Abneigung gegenüber Touristen und rhetorisch angriffslustigen Redakteurinnen zeigt, mustert Monroe kritisch die altersschwache Maschine. Die streitlustige Spannung kippt erst, als das Flugzeug von einem Blitz getroffen wird und daraufhin auf einer Insel notlanden muss. Nachdem beide am nächsten Morgen wieder zu Bewusstsein gekommen sind, fliegen erstmal erneut die Fetzen, dafür jedoch das Flugzeug nicht mehr. Der Flieger ist Schrott, die Funkverbindung tot, und die Insel scheinbar unbewohnt - die beiden Streithähne sind allein. Als ein Boot vor der Küste auftaucht, scheint die sehnsüchtig erwartete Rettung nahe: Doch leider ist die Besatzung den Gestrandeten nicht gerade freundlich gesonnen und eröffnet das Feuer. Monroe und Harris wird schnell klar, dass sie ausgerechnet im Schlupfwinkel einer brutalen Schmugglerbande gelandet sind. Auf der Flucht vor den skupellosen Piraten kommen sich die beiden Streithähne näher. Monroe und Harris haben nur eine Chance: Die beiden müssen ihre Differenzen ad acta legen und als Team den Piraten die Stirn zeigen...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Sechs Tage, sieben Nächte" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Kjeld (Poul Bundgaard), Benny (Morton Grunwald), Ruth (Grethe Sönk) und Egon (Ove Sprogoe) v.l.n.r. haben einen neuen Plan.

Der (wirklich) allerletzte Streich der Olsenbande

Spielfilm | 11.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
ZDF Der brasilianische Arzt Dr. Zamora (Miguel Lunardi) will sich mit Hilfe einer Organhändlerorganisation an ausländischen Touristen rächen und ihnen für sein Krankenhaus dringend benötigte Organe entnehmen. In einer Unterwasserhöhle macht er Jagd auf die jungen Urlauber.

Turistas - Mörderisches Paradies

Spielfilm | 13.06.2018 | 00:20 - 01:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2/503
Lesermeinung
ARD Das große Erdbeben

Erdbeben in New York

Spielfilm | 13.06.2018 | 02:10 - 03:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren im Koma wacht Mick Brisgau (Henning Baum), ein harter Bulle aus altem Schrot und Korn, wieder auf. Handys, PCs und Internet sind ihm fremd. In einer komplett veränderten Welt muss er sich beruflich und privat neu orientieren.

Was tun, wenn ein Quotentief droht? SAT.1 hat sich für die erneute Ausstrahlung der zweiten Staffel …  Mehr

Vier Staffeln lang war Samu Haber in "The Voice of Germany" Liebling der Fans.

Samu Haber wird vorerst nicht mehr als Coach an der Casting-Show "The Voice of Germany" teilnehmen. …  Mehr

Keine Garantie mehr: Wer alle Spiele der Bayern oder eines anderen Champions-League-Teilnehmers live komplett sehen will, wird das ab der kommenden Saison nur mit Sky nicht mehr bewerkstelligen können. Wie schon bei der Bundesliga geht auch hier der Trend dazu, die Spiele auf mehrere Anbieter aufzuteilen, um somit die explodierenden Sportrechtekosten zu refinanzieren. Bei der Champions League ist DAZN mit im Boot.

Die Champions League ist ab der kommenden Saison nicht mehr live im ZDF, sondern nur noch bei Pay-TV…  Mehr

"Alphaville"-Frontsänger Marian Gold.

Ein Weltstar, der ganz klein angefangen hat, stand in der vierten Folge von "Sing meinen Song – Das …  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr