Wie antisemitisch ist Deutschland?

  • Barrie Kosky trainiert mit dem deutsch-israelischen Personenschützer und Krav-Maga-Trainer Oliver Hoffmann (links). Vergrößern
    Barrie Kosky trainiert mit dem deutsch-israelischen Personenschützer und Krav-Maga-Trainer Oliver Hoffmann (links).
    Fotoquelle: ZDF/Labo M GmbH/Fabian Uhlmann
  • Barrie Kosky war unterwegs in Berlin-Kreuzberg und Neukölln. Vergrößern
    Barrie Kosky war unterwegs in Berlin-Kreuzberg und Neukölln.
    Fotoquelle: ZDF/Labo M GmbH/Fabian Uhlmann
  • Barrie Kosky lässt sich vom deutsch-israelischen Personenschützer den Kampfsport Krav Maga zeigen. Vergrößern
    Barrie Kosky lässt sich vom deutsch-israelischen Personenschützer den Kampfsport Krav Maga zeigen.
    Fotoquelle: ZDF/Labo M GmbH/Fabian Uhlmann
  • Das "Beth Café" in Berlin-Mitte muss rund um die Uhr geschützt werden. Vergrößern
    Das "Beth Café" in Berlin-Mitte muss rund um die Uhr geschützt werden.
    Fotoquelle: ZDF/Labo M GmbH/Fabian Uhlmann
  • Barrie Kosky (links) spricht mit Dervis Hizarci, Vorsitzender der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (KIgA). Vergrößern
    Barrie Kosky (links) spricht mit Dervis Hizarci, Vorsitzender der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (KIgA).
    Fotoquelle: ZDF/Labo M GmbH/Fabian Uhlmann
  • Barrie Kosky ist der Intendant der Komischen Oper Berlin. Vergrößern
    Barrie Kosky ist der Intendant der Komischen Oper Berlin.
    Fotoquelle: ZDF/Labo M GmbH/Fabian Uhlmann
Report, Dokumentation
Wieder salonfähig?
Von Maximilian Haase

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
3sat
Mi., 12.09.
20:15 - 21:00


"Jude" als Beleidigung, verbrannte Israel-Fahnen, Angriffe auf Juden: "Wie antisemitisch ist Deutschland?" fragt eine 3sat-Doku und begibt sich auf die Suche nach Antworten.

"Du Jude!" gilt auf nicht wenigen Schulhöfen dieser Republik als ganz normale Beleidigung. Auch der Echo-Skandal um Kollegah und Farid Bang zeigte, dass antisemitische Einstellungen auch in der Musik- und Jugendkultur völlig alltäglich sind. Zudem scheinen die bekannten Probleme in den vergangenen Jahren wieder zuzunehmen: Rechte reißen Holocaust-Gedenksteine aus, Muslime verbrennen öffentlich Israel-Fahnen, mit Kippa läuft es sich durch deutsche Großstädte nur unter erheblicher Gefahr, beleidigt oder angegriffen zu werden. Fast 1.500 antisemitische Straftaten wurden 2017 gezählt. "Wie antisemitisch ist Deutschland?", fragt daher die Dokumentation von Thorsten Berra, die 3sat nun in Erstausstrahlung zeigt. Barrie Kosky, Intendant der Komischen Oper Berlin und Jude, begibt sich auf die Suche nach einer Antwort.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Matthew Lee, ehemaliger Vize-Präsident von Lehman Brothers, beschreibt die Arbeitsatmosphäre dort als elektrisiert.

Inside Lehman Brothers - Whistleblower packen aus

Report | 18.09.2018 | 20:15 - 21:40 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Für die internationalen Finanzmärkte gelten mögliche Schwierigkeiten der HSBC als besonders riskant. Ist die größte Bank Europas "too big to jail"?

Die Skandalbank

Report | 18.09.2018 | 21:40 - 23:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Für Vermögensverwalterin Judy Nancy Belle-Dales sind Katzen ein Kinderersatz.

Katzen und ihre Menschen

Report | 18.09.2018 | 22:25 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das RTL-Trio für die Europa League (von links): Roman Weidenfeller, Moderatorin Laura Wontorra und Steffen Freund.

Die Champions League wurde aus dem Free-TV verbannt, doch ein europäischer Wettbewerb ist dort noch …  Mehr

Mehr als nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit ein schwules Paar, wie nun einer der Autoren der "Sesamstraße" (täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen) enthüllt.

Seit Jahren wird darüber spekuliert, ob das berühmteste Duo der "Sesamstraße" nicht nur rein freund…  Mehr

Alfred Biolek ist beim "Kölner Treff" zu Gast.

Alfred Biolek hat nach einem üblen Sturz mit anschließendem Koma schwere Jahre hinter sich. Nun kehr…  Mehr

Frank Thelen hat drei Burger vor sich. Aber irgendwas stimmt doch da nicht...

Kann man die "Löwen" mit einem Insektenburger locken? In der dritten Folge der neuen Staffel machen …  Mehr

Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr