Marco Girnth in Leipzig.
Fotoquelle: picture alliance/dpa | Johannes Stein

Marco Girnth

Lesermeinung
Geboren
10.02.1970 in Düsseldorf, Deutschland
Alter
54 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Marco Girnth ist ein deutscher Schauspieler und wurde am 10. Februar 1970 in Düsseldorf geboren. Nach dem Abitur begann er zunächst ein Studium der Rechtswissenschaften in Köln, welches er auch mit dem ersten Staatsexamen abschloss. Trotzdem entschloss er sich dazu, seiner eigentlichen Leidenschaft auf der Bühne nachzugehen.

Schon während seiner Schulzeit war Marco Girnth in kleinen Komparsenrollen zu sehen gewesen. Später war es das Kölner Arbeitsamt, das ihm eine Rolle in der RTL-Serie „Unter Uns“ vermittelte. Nachdem er dort zunächst als Komparse gearbeitet hatte, bekam er die Rolle des Sven Rusinek angeboten, die er zwei Jahre lang spielte. Durch seine ersten überzeugenden Auftritte folgten weitere Engagements in Serien wie „Die Strandclique“, „Gegen den Wind“ und „Das Traumschiff“.

Marco Girnth als Serien-Star

Als er in Günter Knarrs Spielfilm mit dem Titel „Holgi – Der böseste Junge der Welt“ auftrat, erhielt er eine Auszeichnung als bester Nachwuchsschauspieler. 2001 begann sein langjähriges Engagement in der ZDF-Krimireihe „SOKO Leipzig“, wo er den Kriminaloberkommissar Maybach verkörperte. Es ist vor allem das dauerhafte Engagement in Serien, welches den Vorstellungen Girnths entspricht. Einige Jahre später übernahm er deshalb eine feste Rolle in der Serie „Frühling“, wo er als Max Weber zu sehen ist.

Im Jahr 1998 gab Marco Girnth die Hochzeit mit der Schauspielerin Katja Woywood bekannt, die er in seinem beruflichen Umfeld kennengelernt hatte. Das Ehepaar zog nach Berlin und hat einen gemeinsamen Sohn. In drei Folgen der Serie „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ waren Girnth und seine Frau gemeinsam vor der Kamera zu sehen. Sozial engagiert sich Marco Girnth für Straßenkinder in Uganda.

Filme mit Marco Girnth

BELIEBTE STARS