Vier Meerjungfrauen II - Liebe à la carte

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Deutschland (2005)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland
Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Restaurants "Vier Meerjungfrauen" laufen bei Maren und Friedrich die Vorbereitungen auf Hochtouren. Ein weiterer Grund zum Feiern: Friedrich ist in den "Olymp der Gourmetköche" aufgestiegen und hat endlich eine lang ersehnte Auszeichnung bekommen, die aber innerhalb der Familie nur wenig Würdigung erfährt. Alles dreht sich um den Gründer des Restaurants, Marens verstorbenen Mann Uwe Ohmsen. Friedrich ist enttäuscht, und da kommt ihm das Angebot seiner Ex-Frau Henrike gerade recht: Er soll in ihrer Kochsendung auftreten. Friedrich sagt zu, und Maren ist sauer, zum einen, weil er sie mit den Vorbereitungen alleine lässt, und zum anderen, weil sie hinter Henrikes Angebot ein etwas zweifelhaftes Interesse vermutet. Insbesondere Muriel solidarisiert sich unaufgefordert sofort mit der Mutter und stachelt sie noch zusätzlich auf. Was Maren auf die Palme und Friedrich wieder ein Stück näher bringt: Sie will sich mit ihrem Mann versöhnen. Als sie ihn telefonisch nicht erreicht, fasst sie sich ein Herz und fährt nach Hamburg. Zu ihrem Entsetzen muss sie mit ansehen, dass Friedrich und Henrike sich offenbar besser verstehen, als es bei einem geschiedenen Paar der Fall sein sollte. Also, doch! Friedrich betrügt sie!
Darsteller
August Zirner in "Milchgeld. Ein Kluftingerkrimi".
August Zirner
Lesermeinung
Das Talent liegt in der Familie: Gerit Kling, hier in "Herzschlag - Die Retter"
Gerit Kling
Lesermeinung
Hannelore Hoger spielte jahrelang die Ermittlerin "Bella Block".
Hannelore Hoger
Lesermeinung
Lavinia Wilson  in "Blutgeld"
Lavinia Wilson
Lesermeinung
Marco Girnth in Leipzig.
Marco Girnth
Lesermeinung
Michaela May
Lesermeinung
Nina Hoger mit Oliver Stokowksi in "Polizeiruf 110 - Bis unter die Haut"
Nina Hoger
Lesermeinung
News zu

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Und dann kam Dad
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Renfield
Horrorkomödie • 2023
prisma-Redaktion
Die Sängerin und Schauspielerin Halle Bailey verkörpert in der Realfilm-Neuinterpretation von Disneys "Arielle, die Meerjungfrau" die Titelheldin.
Arielle, die Meerjungfrau
Familienfilm • 2023
Asterix & Obelix im Reich der Mitte
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Ernesto's Island
Drama • 2023
prisma-Redaktion
Fast & Furious 10
Action • 2023
prisma-Redaktion
Winnie the Pooh: Blood and Honey
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Book Club – Ein neues Kapitel
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Beau is Afraid
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Das Lehrerzimmer
Drama • 2023
prisma-Redaktion
Spoiler Alarm
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Guardians of the Galaxy: Volume 3
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Evil Dead Rise
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Champions
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
The Whale
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Das reinste Vergnügen
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Infinity Pool
Horrorthriller • 2023
prisma-Redaktion
Empire of Light
Drama • 2022
prisma-Redaktion
"The Pope's Exorcist"
Horror • 2023
prisma-Redaktion
"Air: Der große Wurf"
Drama • 2023
prisma-Redaktion
"Der Super Mario Bros. Film"
Animationsfilm • 2023
prisma-Redaktion
Maigret
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben
Fantasykomödie • 2023
prisma-Redaktion
Manta Manta – Zwoter Teil
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Broker – Familie gesucht
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Inside
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Shazam! Fury of the Gods
Fantasy • 2023
prisma-Redaktion
Scream VI
Horror • 2023
prisma-Redaktion
65
Sciencefiction • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Florian Lukas als Nachrichtensprecher in "Good Bye, Lenin!"
Florian Lukas
Lesermeinung
Schauspielerin Bibiana Beglau.
Bibiana Beglau
Lesermeinung
Der österreichische Schauspieler Fritz Karl im Porträt.
Fritz Karl
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Verkörpert quasi alles zwischen Priestern und Gangstern: Jason Isaacs.
Jason Isaacs
Lesermeinung
So sehen neuerdings unsere Freunde und Helfer aus! Oliver Korittke und Jürgen Tarrach sind "Die Musterknaben"
Jürgen Tarrach
Lesermeinung
Hollywood-Star Robert De Niro.
Robert De Niro
Lesermeinung
Eine der ganz großen Schauspielerinnen Hollywoods: Ellen Burstyn
Ellen Burstyn
Lesermeinung
Ihm liegt jede Rolle - Charmebolzen und Böswicht: Andy Garcia
Andy Garcia
Lesermeinung
Wurde durch "Harry und Sally" weltbekannt: Meg Ryan.
Meg Ryan
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Immer wieder als zwielichtiger Typ besetzt: Christoph Bach (hier im "Tatort - Lu").
Christoph Bach
Lesermeinung
Gert Fröbe - seine Filme, seine Karriere und sein Leben im Porträt.
Gert Fröbe
Lesermeinung
Einmal Winnetou, immer Winnetou: Pierre Brice
Pierre Brice
Lesermeinung
Der Kinohit "Ziemlich beste Freunde" machte ihn berühmt: Omar Sy.
Omar Sy
Lesermeinung
Oliver K. Wnuk ist u.a. durch "Stromberg" und "Nord Nord Mord" bekannt.
Oliver K. Wnuk
Lesermeinung