Vier Meerjungfrauen II - Liebe à la carte

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Deutschland (2005)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland
Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Restaurants "Vier Meerjungfrauen" laufen bei Maren und Friedrich die Vorbereitungen auf Hochtouren. Ein weiterer Grund zum Feiern: Friedrich ist in den "Olymp der Gourmetköche" aufgestiegen und hat endlich eine lang ersehnte Auszeichnung bekommen, die aber innerhalb der Familie nur wenig Würdigung erfährt. Alles dreht sich um den Gründer des Restaurants, Marens verstorbenen Mann Uwe Ohmsen. Friedrich ist enttäuscht, und da kommt ihm das Angebot seiner Ex-Frau Henrike gerade recht: Er soll in ihrer Kochsendung auftreten. Friedrich sagt zu, und Maren ist sauer, zum einen, weil er sie mit den Vorbereitungen alleine lässt, und zum anderen, weil sie hinter Henrikes Angebot ein etwas zweifelhaftes Interesse vermutet. Insbesondere Muriel solidarisiert sich unaufgefordert sofort mit der Mutter und stachelt sie noch zusätzlich auf. Was Maren auf die Palme und Friedrich wieder ein Stück näher bringt: Sie will sich mit ihrem Mann versöhnen. Als sie ihn telefonisch nicht erreicht, fasst sie sich ein Herz und fährt nach Hamburg. Zu ihrem Entsetzen muss sie mit ansehen, dass Friedrich und Henrike sich offenbar besser verstehen, als es bei einem geschiedenen Paar der Fall sein sollte. Also, doch! Friedrich betrügt sie!
Darsteller
August Zirner in "Milchgeld. Ein Kluftingerkrimi".
August Zirner
Lesermeinung
Das Talent liegt in der Familie: Gerit Kling, hier in "Herzschlag - Die Retter"
Gerit Kling
Lesermeinung
Bella Block (Hannelore Hoger) löst den Fall auf
jeden Fall
Hannelore Hoger
Lesermeinung
Lavinia Wilson  in "Blutgeld"
Lavinia Wilson
Lesermeinung
Marco Girnth in Leipzig.
Marco Girnth
Lesermeinung
Michaela May
Lesermeinung
Nina Hoger mit Oliver Stokowksi in "Polizeiruf 110 - Bis unter die Haut"
Nina Hoger
Lesermeinung
News zu

BELIEBTE STARS