Als Dave mit Freunden Urlaub auf einem Luxuskreuzschiff macht, dürfen die Chipmunks natürlich nicht fehlen. Die kecken Streifenhörnchen bringen bald die Crew und andere Gäste mit ihren Späßen völlig aus der Fassung - bis man auf einer tropischen Insel landet. Dave macht sich auf die Suche nach seinen verschollenen Schützlingen ...

Und wieder nerven die frechen Viecher von Beginn an. Nicht nur mit ihren Heliumstimmen, sondern vor allem mit ihren Gesangsnummern. Wer die ebenso nervigen Vorläufer ("Alvin und die Chipmunks - Der Kinofilm", "Alvin und die Chipmunks 2") mochte, wird hier wieder komplett zufrieden gestellt. Die Mixtur aus Animation und Realfilm indes hat sich nicht gebessert.



Foto: Fox