Anwalt Abel bereitet sich auf ein paar schöne Tage in Paris vor, und Jane fiebert einem Urlaub in Amerika entgegen. Derweil soll ihre Patentochter die Wohnung hüten. Doch nach der Heimkehr wird Karoline tot in Janes Wohnung aufgefunden. Die Todesursache kann nicht einwandfrei geklärt werden - doch ist kürzlich schon einmal eine junge Frau unter ähnlichen Umständen ermordet aufgefunden worden. Abel ahnt, an wessen Spuren er sich heften muss...

Wieder einmal ist Drehbuchautor und TV-Veteran Fred Breinersdorfer (Diverse "Tatort"-Folgen, "Der Hammermörder", "Ein Richter in Angst") mit diesem Abel-Fall eine packende Krimi-Story gelungen, die von Regisseur Martin Weinhart souverän umgesetzt wurde. Breinersdorfer lieferte auch die Vorlagen zu den anderen "Anwalt Abel"-Filmen.