Fidel Castro landet mit einer kleinen Guerillatruppe - darunter der junge argentinische Arzt Ernesto "Che" Guevara - auf Kuba, um das Regime Präsident Batistas zu stürzen. "Che" Guevara brilliert dabei als ausgezeichneter Taktiker im Dschungelkampf und erhält schließlich von Fidel Castro die gesamte Verantwortung für den siegreich endenden Kuba-Feldzug. Als "Che" auch in Bolivien einen Umsturz vorbereiten will, wird er von der bolivianischen Armee ermordet - und zum Mythos.