Texas, Ende des 19. Jahrhunderts: Der Flecken Vinegaroon wird von Banditen beherrscht. Das muss auch der wegen zahlreicher Delikte per Steckbrief gesuchte Roy Bean erfahren, der von den Qutlaws fast totgeschlagen wird. Doch die Vagabunden haben nicht mit Roy Bean gerechnet, der schon bald gnadenlos zurückschlägt...

Paul Newman in einer Paraderolle als Ex-Gangster Roy Bean, der sich selbst zum Richter ernennt, leidenschaftlich gern Leute aufhängt und ein texanisches Städtchen zur großen Blüte bringt. Regie führte kein Geringerer als John Huston, der auch in einer Nebenrolle zu sehen ist, der Song "Marmelade, Molasses And Honey" von Maurice Jarre wurde für den Oscar nominiert. Drehbuchautor war kein geringerer als John Milius, der später selbst Filme wie "Jagd auf Dillinger" und "Conan - Der Barbar" inszenierte, aber mit seinem unsäglichen Kriegsspektakel "Die rote Flut" viele Sympathien verscherzte.