Revolverheld Clint Tollinger wird zwar oft gebraucht, aber nicht gemocht. Auch als das beschauliche Sheridan City von einer Bande Banditen heimgesucht wird, fragt man nach den Künsten Tollingers. Er macht den Übeltätern schnell den Garaus, brennt aber zu diesem Zwecke den örtlichen Saloon nieder. Und schließlich holt ihn seine Vergangenheit ein ...

Mit stimmungsvollen Schwarz-Weiß-Bildern inszenierte Richard Wilson ("Jagd durch Havanna", "Treffpunkt für zwei Pistolen") diesen rauhen Western mit dramatischen und humoristischen Elementen. Robert Mitchum liefert hier als ruheloser, dennoch stoischer Revolvermann einmal mehr eine beachtliche Leistung.

Foto: ARD/Degeto