Die Angst geht um! In einem Mädchenpensionat geschiet eine furchtbare Mordserie. Kurios: die jungen Frauen sterben durch das Einatmen eines Giftgases. Dann müssen auch noch einige junge Kerls dran glauben. Doch die wurden allesamt von einem Maskierten getötet. Der Täter: der unheimliche rote Mönch mit der Peitsche. Inspektor Higgins von Scotland Yard hat alle Hände voll zu tun...

Keine Frage: 1967 wollte niemand mehr Schwarzweiß-Filme im Kino sehen! Also gab Produzent Horst Wendtland eine Farbversion des letzten Edgar-Wallace-Filmes in Schwarzweiß "Der unheimliche Mönch" in Auftrag. Krimi-Routinier Alfred Vohrer durfte nun also im Remake Joachim Fuchsberger und Siegfried Schürenberg farbig in Szene setzen. Außerdem sah der rote Mönch farbig viel bedrohlicher aus, oder?