Frank Roberts und sein Bruder Terry brennen ihre verschuldete Farm in Iowa nieder, nachdem sie durch den Verfall der Getreidepreise Bankrott gegangen sind, und suchen das Weite. Ihre Verzweiflungstat macht sie populär; Frank gewinnt Gefallen an der Rolle des bewunderten Outlaws und droht mehr und mehr auf die kriminelle Bahn abzugleiten ...

Diese moderne Räuberballade ist im amerikanischen Mittleren Westen angesiedelt und liefert einen pessimistischen Blick auf die wirtschaftlichen Verhältnisse Amerikas der Reagan-Ära. Schauspieler Gary Sinise ist Gründer und Regisseur des berühmten "Steppenwolf Theatres" in Chicago. Seinen ersten Kinofilm über die zwei kriminellen Brüder inszenierte er 1988.

Foto: ARD/Degeto